Tagesschau - newsticker

Inhalt abgleichen
tagesschau.de
Aktualisiert: vor 7 Minuten 12 Sekunden

Konflikt in der Ukraine: Flüchtlinge im eigenen Land

Sa, 29/08/2015 - 11:59
Sie suchen nach Frieden - Flüchtlinge in der Ukraine. 2,4 Millionen Menschen haben wegen der Kämpfe in ihrem Land ihr Zuhause verlassen. Golineh Atai ist in die Ostukraine gereist und hat die Menschen nach ihren Hoffnungen und Ängsten gefragt.

Bundesliga: Wolfsburg weist Schalke in die Schranken

Sa, 29/08/2015 - 10:59
Der VfL Wolfsburg kann auch ohne Kevin De Bruyne klar gewinnen - zumindest gegen einen schwachen FC Schalke 04. Bas Dost, Ricardo Rodriguez und Timm Klose sorgten mit ihren Treffern für einen ungefährdeten 3:0-Heimsieg.

Die WM-Höhepunkte heute

Sa, 29/08/2015 - 10:59
Heute fallen noch sieben Entscheidungen in Peking. Die Zehnkämpfer krönen den "König der Athleten", Diskuswerfer Christoph Harting kämpft um eine Medaille. Außerdem: die Sprintstaffeln.

Nach Ausschreitungen in Heidenau: Neue Chance für NPD-Verbot?

Sa, 29/08/2015 - 09:59
Einen Antrag auf ein Verbot der NPD gibt es bereits seit Ende 2013. Nach den Ausschreitungen in Heidenau bekommt der neue Argumente, denn die Partei hatte die Proteste mitorganisiert. Der Bundesrat hat nun einen neuen Schriftsatz eingereicht. Von Bernd Wolf.

Kaufhof schlägt freiwilligen Fonds für DDR-Zwangsarbeiter vor

Sa, 29/08/2015 - 08:59
Jahrzehntelang haben Häftlinge in der DDR Waren für West-Unternehmen produziert: Strümpfe für Aldi oder Möbelteile für Ikea. Individuelle Entschädigungen lehnen die Betriebe bis heute ab. Als erstes ist nun Kaufhof laut BR-Recherchen bereit, über Geld zu reden.

Nach dem Brandanschlag: Jamel rockt gegen Rechts

Sa, 29/08/2015 - 08:59
Jamel rockt gegen Rechts - zum neunten Mal. In dem Dorf in Mecklenburg-Vorpommern will das Künstlerehepaar Lohmeyer ein Zeichen gegen Anfeindungen durch Neonazis setzen - trotz des Brandanschlages auf ihren Hof vor zwei Wochen.

Bundesregierung für härteres Vorgehen gegen Schlepper

Sa, 29/08/2015 - 08:59
Nach dem Flüchtlingsdrama in Österreich fordert die Bundesregierung eine schärfere Verfolgung und Bestrafung von Schleppern. SPD-Chef Gabriel sagte, der Fall zeige, wie sehr die Not von Menschen zum Geschäftsmodell geworden sei.

Nach Anklage wegen Missbrauchs: Ex-Papstbotschafter tot

Sa, 29/08/2015 - 08:59
Missbrauch von Minderjährigen und Besitz kinderpornografischen Materials - so lauteten die Vorwürfe gegen den früheren Papstbotschafter Wesolowski. Heute wurde der ehemalige Nuntius tot in seiner Wohnung im Vatikan aufgefunden.

Hurrikan "Katrina": Eine der teuersten Naturkatastrophen

Sa, 29/08/2015 - 08:59
Der Hurrikan "Katrina" überflutete fast 80 Prozent von New Orleans, ganze Stadtviertel wurden durch den Sturm zerstört. Die Kosten werden mit mehr als 125 Milliarden Dollar beziffert - damit ist "Katrina" die teuerste Naturkatastrophe in der US-Geschichte. Von Bernd Wode.

Österreich: 71 Tote im Lkw, vier Verdächtige gefasst

Sa, 29/08/2015 - 06:59
Das Flüchtlingsdrama in Österreich hat die schlimmsten Befürchtungen übertroffen: Aus dem Laderaum des Lastwagens, der an einer Autobahn südöstlich von Wien abgestellt war, wurden 71 Leichen geborgen. Die Menschen sind vermutlich erstickt. Mehrere Verdächtige wurden festgenommen.

ARD braucht ab 2017 400 Millionen Euro mehr pro Jahr

Sa, 29/08/2015 - 03:59
Alle zwei Jahre müssen die öffentlich-rechtlichen Sender ihren Finanzbedarf erklären. Ein unabhängiges Gremium errechnet dann, ob der Rundfunkbeitrag verändert werden soll. Heute hat die ARD ihre Zahlen für die kommenden Jahre vorgelegt. Von Astrid Corall.

200 Flüchtlinge vor libyscher Küste ertrunken

Sa, 29/08/2015 - 03:59
Bei der neuen Flüchtlingstragödie im Mittelmeer sind nach Angaben der libyschen Küstenwache mindestens 200 Menschen ums Leben gekommen. Rettungskräfte konnten aber genauso viele Menschen aus Seenot retten. Von Markus Epping.

Urteil: Razzien bei Reportern - nicht ohne Verdacht

Sa, 29/08/2015 - 03:59
Das Bundesverfassungsgericht hat Durchsuchungen bei Journalisten enge Grenzen gesetzt. Nur wenn ein konkreter Tatverdacht gegen einen Journalisten besteht, sind sie erlaubt - nicht aber, wenn es um mögliche Straftaten von Informanten geht. Von Gigi Deppe.

Facebook-Rekord: Eine Milliarde Nutzer an einem Tag

Sa, 29/08/2015 - 03:59
Ungeachtet der aktuellen Kritik nutzen offenbar so viele Menschen wie noch nie das soziale Netzwerk Facebook. Zuletzt waren es laut Firmenchef Zuckerberg erstmals eine Milliarde Nutzer an einem Tag. Mit kostenlosem Internet will er nun neue User gewinnen.

"Der Marsch": Wie aus einem Flüchtlings-Film Wirklichkeit wurde

Sa, 29/08/2015 - 03:59
Vor 25 Jahren sorgte ein Film über Flüchtlinge für Aufsehen. Sein Titel: "Der Marsch". Das Drama erzählt die Geschichte von Tausenden Afrikanern, die sich auf Booten nach Europa aufmachen. Die Fiktion ist nun zu einer erschreckenden Wirklichkeit geworden. Von H. Hüsch.

BVB fertigt Odds BK ab

Sa, 29/08/2015 - 03:59
Nach dem 4:3-Auswärtssieg im Hinspiel war das Rückspiel eine klare Angelegenheit: Mit 7:2 gewann Borussia Dortmund gegen den norwegischen Club Odds BK und zog damit in die Gruppenphase der Europa League ein. Allein Marco Reus erzielte drei Tore.

Rechte Demonstranten in Heidenau eingekesselt

Sa, 29/08/2015 - 02:59
Nach einem friedlichen Willkommensfest für Flüchtlinge ist es im sächsischen Heidenau erneut zu Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Rechtsextremen gekommen. Etwa 180 Demonstranten wurden eingekesselt. Sie hatten gegen das Versammlungsverbot verstoßen.

Bilder": New Orleans vor und nach dem Hurrikan "Katrina"

Sa, 29/08/2015 - 02:59
Jazz und Bourbon Street: Für beides war New Orleans weltbekannt - bis zum 29. August 2005. Damals traf Hurrikan "Katrina" auf die US-Stadt. Danach war nichts mehr wie zuvor. Die Spuren, die der Sturm hinterlassen hat, sind noch heute deutlich zu sehen.

Obama lobt Wiederaufbau nach Katrina in New Orleans

Sa, 29/08/2015 - 01:59
Vor zehn Jahren verwüstete Hurrikan "Katrina" weite Teile von New Orleans. 1800 Menschen starben. Vieles sei nun besser, lobte US-Präsident Obama bei seinem Besuch den Wiederaufbau. Doch das gilt längst nicht für alle Einwohner. Von Martina Buttler.

Kaum Chancen für ein unabhängiges Katalonien

Sa, 29/08/2015 - 01:59
Vor knapp einem Jahr gingen Hunderttausende für ein unabhängiges Katalonien auf die Straße - doch einen Monat vor der Regionalwahl ist die Stimmung nun gekippt: Die Separatisten verlieren an Rückhalt. Das liegt auch an der Haltung der EU. Von Oliver Neuroth.