Tagesschau - newsticker

Inhalt abgleichen
tagesschau.de
Aktualisiert: vor 36 Minuten 44 Sekunden

Menschenrechte: Nordkorea bewegt sich ein bisschen

Mi, 29/10/2014 - 08:59
Nordkorea droht wegen schwerer Verstöße gegen die Menschenrechte ein Verfahren vor dem Internationalen Strafgerichtshof. Bevor der UN-Sicherheitsrat darüber berät, hat sich das Land auf Gespräche eingelassen. Unklar ist, ob dies nur ein taktisches Manöver ist.

Bilder zweier Welten: Grenzorte vor und nach dem Mauerfall

Mi, 29/10/2014 - 07:59
Wie wegretouchiert: Wachtürme sind verschwunden, Orte wieder verbunden. Wie aus zwei komplett verschiedenen Welten scheinen die Bilder zu kommen, die Orte an der innerdeutschen Grenze zeigen. Doch die Fotos sind an der selben Stelle gemacht. Ein spannender Vergleich.

NDR-Multimedia-Dokumentation zum Mauerfall

Mi, 29/10/2014 - 07:59
Zicherie und Böckwitz - das sind zwei Dörfer, die zum Symbol der deutschen Teilung wurden. Vor 25 Jahren folgte die Wiedervereinigung. Wie schwierig das Zusammenwachsen nach der Wende war, davon erzählt nun eine NDR-Multimedia-Dokumentation.

Thailand: Regierung will "Full Moon"-Partys verbieten

Mi, 29/10/2014 - 05:59
Sie sind bei jungen Touristen beliebt und gehen häufig einher mit Alkohol- und Drogenkonsum: die "Full Moon"-Partys an Thailands Stränden. Doch nun will die Regierung die Veranstaltungen verbieten. Hintergrund ist der Mord an zwei Briten.

Twitter macht weiter Verluste

Mi, 29/10/2014 - 05:59
284 Millionen Menschen pro Monat twittern - trotzdem hat das kalifornische Unternehmen in diesem Jahr bislang fast eine halbe Milliarde Dollar Minus gemacht. Im dritten Quartal waren die Verluste besonders hoch. Für Twitter gibt es aber auch Grund zur Hoffnung.

NASA-Rakete mit Materialien für ISS nach Start explodiert

Mi, 29/10/2014 - 04:59
Kurz nach dem Start im US-Bundesstaat Virginia ist eine unbemannte Rakete explodiert. Sie hatte die Versorgungskapsel "Cygnus" geladen, die im Auftrag der NASA etwa 2,2 Tonnen Material zur Internationalen Raumstation ISS bringen sollte.

Scharfe Kritik der EU an Ungarns Plan für Internet-Steuer

Mi, 29/10/2014 - 01:59
Erneut haben in Budapest Tausende gegen die geplante Internet-Steuer protestiert. Sie ist Teil eines Steuerpakets, über das nun im Parlament debattiert wurde. Die Opposition nennt die Abgabe "unannehmbar". Ein Sprecher der EU-Kommission wird noch deutlicher.

DFB-Pokal: Dortmund trifft auf St. Pauli

Di, 28/10/2014 - 21:59
Der FC St. Pauli steckt in der Krise, Borussia Dortmund ebenfalls: Der BVB steht in der Bundesliga nur auf Platz 15, St. Pauli dümpelt in der 2. Liga auf den Abstiegsplätzen. Beide Teams wollen den Sieg.

Die zweite DFB-Pokalrunde im Live-Ticker

Di, 28/10/2014 - 21:59
Hertha BSC ist im Elfmeterschießen beim Drittligisten Arminia Bielefeld aus dem DFB-Pokal ausgeschieden. Auch für Hannover 96 ist nach einer 0:2-Niederlage gegen den Zweitligisten VfR Aalen das Turnier vorbei. Verfolgen Sie alle acht Spiele der 2. Runde des DFB-Pokals im Ticker.

Flanderns Schlachtfelder: Dem Grauen auf den Grund gehen

Di, 28/10/2014 - 20:59
Belgien und Deutschland haben der ersten Flandernschlacht im Ersten Weltkrieg gedacht. Dort hatte im Oktober 1914 der Stellungskrieg begonnen. Heute graben Archäologen am Ort des Geschehens nach Spuren des Grauens in den Schützengräben.

Geflohene Syrer, überforderte Staaten

Di, 28/10/2014 - 19:59
Seit 2011 wütet der Bürgerkrieg in Syrien, mehr als 3,2 Millionen Menschen sind auf der Flucht. Die Nachbarstaaten sind mit der Vielzahl der Flüchtlinge überfordert. Wie verteilen sich die Flüchtlinge auf die einzelnen Länder?

Neue Ebola-Richtlinien in den USA

Di, 28/10/2014 - 19:59
Die Zwangsisolation einer US-Krankenschwester aus Angst vor Ebola löste in den USA massive Kritik aus. Nun hat die Seuchenbehörde CDC reagiert und neue Standards veröffentlicht. Künftig soll es vier Kategorien geben, von hoch- bis geringgefährdet.

Weltpoliotag 2014: Pakistan - Impfen unter Todesgefahr

Di, 28/10/2014 - 19:59
Der Kampf gegen Ebola bestimmt die Nachrichten. Andere gefährliche Viren rücken in den Hintergrund. Dazu zählt auch Polio. In den meisten Ländern ist es ausgerottet, nicht aber in Pakistan. Dort machen Extremisten Jagd auf die Impfteams.

Wahl in Toronto: Ära von Skandalbürgermeister Ford beendet

Di, 28/10/2014 - 19:59
Er zeigte sich sturzbetrunken in der Öffentlichkeit - und dann musste er auch noch Crack-Konsum einräumen. Trotzdem blieb Torontos Bürgermeister im Amt - bis jetzt. Doch nun haben die Einwohner der größten Stadt Kanadas einen Nachfolger gewählt.

DFB-Pokal: Dortmund trifft auf St. Pauli

Di, 28/10/2014 - 17:59
Der FC St. Pauli steckt in der Krise, Borussia Dortmund ebenfalls: Der BVB steht in der Bundesliga auf Platz 15 - die größte sportliche Krise seit Amtsantritt von Trainer Klopp. Und St. Pauli dümpelt in der 2. Liga auf den Abstiegsplätzen. Beide Vereine haben also einen Sieg heute Abend dringend nötig.

Syriens Nachbarn: Am Ende der Belastbarkeit

Di, 28/10/2014 - 16:59
Überfüllte Flüchtlingslager, ein kollabierendes Gesundheitssystem, wachsende soziale Spannungen: Syriens Nachbarländer haben einen dringenden Appell an die Weltgemeinschaft gerichtet. Auf einer Konferenz in Berlin riefen sie zu mehr Hilfe auf.

Polen verlegt Tausende Soldaten an Ostgrenze

Di, 28/10/2014 - 14:59
Polen will Tausende Soldaten an seine Ostgrenze verlegen - denn im Land fürchtet man angesichts der Ereignisse in der Ukraine den großen Nachbarn Russland. Außerdem will Warschau den Militärhaushalt massiv aufstocken.

Cecilia Bartoli entdeckt vergessene Musik: Der Schatz vom Zarenhof

Di, 28/10/2014 - 14:59
Italiens Star-Sopranistin Cecilia Bartoli hat einen musikalischen Schatz gehoben: In St. Petersburg entdeckte sie Partituren italienischer Komponisten, die im 18. Jahrhundert am Zarenhof arbeiteten. Werke zwischen Freude und Schwermut.

Syrien-Konferenz: Laute Appelle an die Weltgemeinschaft

Di, 28/10/2014 - 13:59
In Berlin wollen heute mehr als 40 Staaten ein "Signal der Solidarität" an die Aufnahmeländer syrischer Flüchtlinge in der Region senden. Entwicklungsminister Müller spricht von einer "Jahrhundertkatastrophe". Die Hilfe dürfe nicht am Geld scheitern.

De Maizière zu Hooligans: "Klare Justiz, aber keine neuen Gesetze"

Di, 28/10/2014 - 11:59
Die Kölner Krawalle sorgen weiter für Diskussionen. Innenminister de Maizière zeigte sich in den tagesthemen zuversichtlich, dass Hooligan-Demos, die absehbar in Gewalt münden, künftig verboten werden könnten. Neue Gesetze seien aber nicht nötig.