Tagesschau - newsticker

Inhalt abgleichen
tagesschau.de
Aktualisiert: vor 34 Minuten 19 Sekunden

Bundesliga: Der Erste trifft den Letzten

Sa, 18/10/2014 - 13:59
Nach der Länderspielpause will sich der FC Bayern am achten Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen den Tabellenletzten Werder Bremen heute keine Blöße geben. Dieses und die anderen Spiele können Sie ab 15.30 Uhr hier im Liveticker verfolgen.

Staaten wollen Kampf gegen Ebola-Epidemie verstärken

Sa, 18/10/2014 - 12:59
Das internationale Rüsten gegen die Ebola-Epidemie geht weiter: Großbritannien weitet Flughafen-Kontrollen aus. In der Karibik verhängen mehrere Staaten Einreiseverbote und US-Präsident Obama ernennt einen "Ebola-Zaren" für besseres Krisenmanagement.

Telefónica streicht 1600 Jobs

Sa, 18/10/2014 - 12:59
Die Übernahme von E-Plus durch Telefónica hat für die Mitarbeiter schmerzhafte Konsequenzen: Bis 2018 will der O2-Konzern 1600 Arbeitsplätze streichen. Betroffen sind nach Angaben des Unternehmens unter anderem die Standorte Düsseldorf und München.

OSZE-Einsatz: Ukrainischer Winter zu kalt für "Luna"-Drohnen

Sa, 18/10/2014 - 12:59
Eine Bundeswehr-Mission in der Ukraine wird immer unwahrscheinlicher. Der Russlandbeauftragte der Regierung, Erler, räumte ein, dass die Aufklärungsdrohnen im eisigen Winter gar nicht eingesetzt werden können - es ist eines von vielen Problemen.

Bundestag verabschiedet Pflegereform

Sa, 18/10/2014 - 12:59
Der Bundestag hat die Pflegereform beschlossen. Gegen die Stimmen der Opposition setzte die Koalition damit höhere Beträge für die 2,6 Millionen Pflegebedürftigen ab dem kommenden Jahr durch. Dafür werden finanzielle Leistungen für Bedürftige erhöht.

Auswärtiges Amt bestätigt Freilassung der deutschen Geiseln

Sa, 18/10/2014 - 11:59
Nun ist es offiziell: Die beiden Deutschen, die sich sechs Monate lang in der Gewalt der Islamistengruppe Abu Sayyaf befanden, sind frei. Dies bestätigte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes. Sie befinden sich jetzt in der Botschaft in Manila.

Vogts als Trainer von Aserbaidschan zurückgetreten

Sa, 18/10/2014 - 07:59
Ex-Bundestrainer Vogts ist als Trainer von Aserbaidschan zurückgetreten. Er begründete den Schritt mit einem mangelnden Reformwillen in dem Land. Zuletzt hatte Aserbaidschan in der EM-Qualifikation eine 0:6-Niederlage einstecken müssen.

FAQ zum Tarifkonflikt: Der GDL geht es um mehr als Geld

Sa, 18/10/2014 - 07:59
Die Lokführer der Bahn streiken für mehr Einkommen und bessere Arbeitsbedingungen. Der GDL geht es aber auch um die Erweiterung ihrer Vertretungsmacht. Doch mit wem liegt sie im Streit? Und warum arbeitet die Bundesregierung an einem neuen Gesetz?

Prozess in München: Der Mordfall aus dem Kalten Krieg

Sa, 18/10/2014 - 06:59
Jugoslawiens Ex-Geheimdienstchef sowie ein ehemaliger Agent müssen sich ab heute in München wegen Beihilfe zum Mord vor Gericht verantworten. Das Verbrechen liegt mehr als 31 Jahre zurück, sorgt aber bis heute für politische Spannungen.

Nigeria meldet Waffenstillstandsvereinbarung mit Boko Haram

Sa, 18/10/2014 - 03:59
Nigeria hat einen Waffenstillstand mit den radikalislamischen Extremisten der Terrorgruppe Boko Haram geschlossen. Das meldete die Regierung des Landes. Nun gibt es Hoffnung, dass die mehr als 200 entführten Schülerinnen freigelassen werden könnten.

Finanzamt erkennt Attac die Gemeinnützigkeit ab

Sa, 18/10/2014 - 02:59
Das Finanzamt Frankfurt hat dem globalisierungskritischen Verein Attac den Status der Gemeinnützigkeit aberkannt. Grund: Die Ziele von Attac seien zu allgemeinpolitisch. Die Landes-SPD vermutet dahinter politische Motive, Attac kündigte eine Klage an.

Obama gegen Einreiseverbote wegen Ebola

Sa, 18/10/2014 - 02:59
Wie lässt sich die Ebola-Ausbreitung stoppen? Einige Länder haben bereits Einreiseverbote für Bürger aus Westafrika verhängt. US-Präsident Obama lehnt diesen Schritt ab. Er erwägt aber, das Krisenmanagement mit einem "Ebola-Zaren" zu verbessern.

Hongkongs Polizei räumt weiteres Lager der Demonstranten

Sa, 18/10/2014 - 02:59
Die Polizei in Hongkong setzt ihre Aktionen gegen die pro-demokratischen Demonstranten fort. Am frühen Morgen räumte sie ein Lager der Protestierenden im Stadtteil Mong Kok. Es soll weder Zusammenstöße noch Festnahmen gegeben haben.

Germanwings-Piloten beenden Streik

Sa, 18/10/2014 - 02:59
Bei Germanwings läuft seit Mitternacht wieder der normale Flugbetrieb. Die Piloten nahmen nach Ende ihres zwölfstündigen Streiks die Arbeit wieder auf. Wegen des Arbeitskampfes fielen gestern etwa 100 Verbindungen aus.

Bundestag stimmt für niedrigere Lkw-Maut

Sa, 18/10/2014 - 02:59
Für Lastwagen wird die Nutzung der deutschen Autobahnen im kommenden Jahr billiger. Der Bundestag stimmte am Abend einer Senkung der Lkw-Maut zu. Durch die Reform sinken die Mauteinnahmen bis 2017 um 460 Millionen Euro.

FAQ zur Sterbehilfe: BGH stärkt das Selbstbestimmungsrecht

Sa, 18/10/2014 - 02:59
Wenn es um Sterbehilfe geht, muss der Patienten-Wille größere Bedeutung haben - auch ohne Patientenverfügung. Das ist die Botschaft des Bundesgerichtshofs. Frank Bräutigam und M.-M. Nordhardt erklären, welche Bedeutung der BGH-Beschluss für die Praxis hat.

Bahn-Streik: Lokführer lehnen Angebot der Bahn ab

Sa, 18/10/2014 - 01:59
Es ist der längste Streik in der aktuellen Tarifrunde: Die Lokführer legen das gesamte Wochenende die Arbeit nieder - und wirbeln damit die Pläne der Reisenden durcheinander. Ein neues Tarifangebot der Deutschen Bahn lehnte die GDL ab.

Gesetz zur Tarifeinheit: Gegen die Macht von GDL und Co.

Sa, 18/10/2014 - 01:59
Arbeitsministerin Nahles will im November ein Gesetz zur Tarifeinheit vorlegen - und damit das Gerangel verschiedener Gewerkschaften in einem Betrieb begrenzen. Juristisch ist die Sache komplex: Es geht um ein zentrales Recht der Arbeitnehmer.

Ukraine-Krise: "Diplomatie ist kein schneller Prozess"

Fr, 17/10/2014 - 20:59
Europas Regierungsspitzen wollen Russlands Präsidenten Putin in der Ukraine-Krise zum Einlenken bringen. Mehrere Krisengespräche haben allerdings nicht den erhofften Erfolg gebracht. Man sei aber auf dem richtigen Weg, wird versichert.

Spanien nach Kampfabstimmung im UN-Sicherheitsrat

Fr, 17/10/2014 - 19:59
Der UN-Sicherheitsrat hat fünf neue nicht-ständige Mitglieder. Angola, Malaysia, Venezuela und Neuseeland erhielten gleich im ersten Wahlgang die nötige Zweidrittel-Mehrheit. Spanien setzte sich in einer Kampfabstimmung gegen die Türkei durch.