Tagesschau - newsticker

Inhalt abgleichen
tagesschau.de
Aktualisiert: vor 17 Minuten 48 Sekunden

Schlusslicht: Die Witwe schmeckt noch immer

Mi, 22/04/2015 - 19:59
Die Experten überschlagen sich. "Ein sehr guter Wein", "beeindruckend", "tadellos erhalten", so lauten die Urteile von Wissenschaftlern und Weinkennern über einen Champagner, der nach fast zwei Jahrhunderten aus der Ostsee vor Finnland gefischt wurde.

Streit um Deutschunterricht in Frankreich

Mi, 22/04/2015 - 18:59
Die französische Bildungsministerin Vallaud-Belkacem steht im Kreuzfeuer der Kritik. Mit ihrer Reform der Mittelschulen drohe sie, den Deutschunterricht in Frankreich zu ruinieren, sagt die deutsche Botschafterin. Die Ministerin verteidigt sich.

Besetzter Wolkenkratzer in Caracas wird Notfallzentrale

Mi, 22/04/2015 - 18:59
Der Wolkenkratzer "Torre de David" in Caracas ist so berüchtigt, dass er in der US-Serie "Homeland" vorkam. In dem nie fertig gestellten Bürogebäude hausten arme Familien und Verbrecherbanden. Inzwischen ziehen die Familien aus und Rettungsdienste ein.

Flüchtlingsunglück: Überlebende belasten Kapitän schwer

Mi, 22/04/2015 - 16:59
Nach dem Flüchtlingsunglück am Sonntag haben Überlebende den Kapitän schwer belastet. Dieser soll durch fahrlässiges Verhalten die Kollision mit einem Handelsschiff verursacht haben. Italiens Ministerpräsident Renzi forderte ein größeres Engagement von der EU in der Region.

"Stop the boats": Wie Australien die Grenzen schloss

Mi, 22/04/2015 - 16:59
Er werde die Flüchtlingsboote stoppen, versprach Australiens Premier Abbott vor seiner Wahl - er hat dies mit harten Mitteln umgesetzt. Der EU empfahl er dies als Vorbild. Aber an seinem kompromisslosen Kurs gibt es viel Kritik.

Tarifkonflikt der Bahn: der Ton wird rauer

Mi, 22/04/2015 - 15:59
Angesichts des Streiks sind die Fronten im Tarifkonflikt der Bahn verhärtet. Im ARD-Morgenmagazin wies Bahn-Vorstand Weber Vorwürfe von GDL-Chef Weselsky zurück, er verzögere die Verhandlungen bewusst. Weber hatte zuvor gute Fortschritte erkannt.

GDL bestreikt auch den Personenverkehr

Mi, 22/04/2015 - 15:59
Seit der Nacht bestreikt die GDL auch den Personenverkehr. Die Bahn setzt auf einen Ersatzfahrplan, mit dem sie bei früheren Streiks gute Erfahrungen gemacht hat. Jeder dritte Fernzug soll demnach fahren. Nun droht auch noch die EVG mit Streiks.

Soldaten sollen in Südafrika Ausländer schützen

Mi, 22/04/2015 - 15:59
Nach den Ausschreitungen gegen Ausländer in Südafrika zieht die Regierung Konsequenzen. Um die fremdenfeindliche Gewalt zu stoppen, soll auch das Militär eingesetzt werden. Bei den Übergriffen wurden seit Ostern mindestens sieben Menschen getötet.

Fragen und Antworten: Was tun, wenn die Bahn nicht kommt?

Mi, 22/04/2015 - 15:59
Wegen des Streiks der Lokführergewerkschaft GDL müssen Bahnfahrer mit Einschränkungen rechnen. Welche Rechte haben Reisende bei Ausfällen und Verspätungen? tagesschau.de hat dazu Fragen und Antworten zusammengestellt.

Streit um Bundeswehr-Gewehr: "Das G36 hat keine Zukunft mehr"

Mi, 22/04/2015 - 13:59
Das Sturmgewehr G36 hat in seiner derzeitigen Version laut Verteidigungsministerin von der Leyen keine Zukunft in der Bundeswehr. Dies kündigte die Ministerin nach einer Sitzung des Verteidigungsausschusses im Bundestag an.

Fantasy-Rollenspiel gewinnt Deutschen Computerspielpreis

Mi, 22/04/2015 - 12:59
Für manche ist "Lords of the Fallen" ein Ballerspiel, für andere ist es Kulturgut. Und es ist jetzt ausgezeichnet - mit einem Preis, den die Branche und die Bundesregierung vergeben.

Auffanglager Mineo: Hass auf die Oase des Friedens

Mi, 22/04/2015 - 12:59
Die Überlebenden des Flüchtlingunglücks vom Sonntag sind in das Aufnahmelager Mineo auf Sizilien gebracht worden. Es ist Europas größte Asylbewerberunterkunft mit Platz für mehr als 4000 Menschen - und in Italien extrem umstritten.

Champions League: Bayern demontiert Porto

Mi, 22/04/2015 - 12:59
Der FC Bayern München hat den FC Porto deklassiert und ist zum vierten Mal in Serie ins Halbfinale der Champions League gestürmt. Sechs Tage nach der 1:3-Hinspielniederlage fertigte der deutsche Fußball-Rekordmeister die Portugiesen mit 6:1 ab.

Drogenbericht 2014: Zahl der Drogentoten leicht gestiegen

Mi, 22/04/2015 - 12:59
In Deutschland sind 2014 Jahr wieder mehr Menschen an Drogen gestorben. Der Drogenbericht der Regierung verzeichnet 1032 Tote - drei Prozent mehr als 2013. Besonders problematisch: Immer mehr Menschen nehmen synthetische Drogen.

Gegenwind für Facebook in Indien

Mi, 22/04/2015 - 12:59
Das ging dann wohl nach hinten los. Als Förderer des Internets, als Wohltäter für arme Menschen, die sich ohne ihn das Netz nicht leisten können: So wollte Facebook-Chef Zuckerberg in Indien gesehen werden. Tatsächlich dürfte er nun als Abzocker gelten.

SPD-Verteidigungsexperte Arnold fordert Austausch von G36

Mi, 22/04/2015 - 11:59
Wegen der Affäre um Mängel beim Sturmgewehr G36 muss Ministerin von der Leyen gegenüber Bundestagsabgeordneten Stellung nehmen. SPD-Verteidigungsexperte Arnold forderte im Morgenmagazin Aufklärung - und schnellen Ersatz für das G36.

"Weltspiegel extra": Massengrab Mittelmeer

Mi, 22/04/2015 - 11:59
Hunderte sind allein in den vergangenen Tagen im Mittelmeer ertrunken. Wie geht es den Überlebenden? Was unternimmt die Politik? Und was erleben Flüchtlinge, die versuchen nach Deutschland zu kommen? Der "Weltspiegel extra" geht diesen Fragen nach.

Interview zum Auschwitz-Prozess: "Korrigieren, was schief lief"

Mi, 22/04/2015 - 09:59
Lange hat es die deutsche Justiz vermieden, NS-Mittäter zur Verantwortung zu ziehen. Jetzt kommt mit Oskar Gröning ein KZ-Buchhalter vor Gericht. ARD-Rechtsexperte Bräutigam hält dies für ein wichtiges Signal. Die Justiz habe dazugelernt.

Arabische Militärkoalition beendet Luftangriffe im Jemen

Mi, 22/04/2015 - 09:59
Saudi-Arabien hat seine Luftangriffe im Jemen beendet und eine neue Phase des Militäreinsatzes angekündigt. Die Operation "Sturm der Entschlossenheit" sei erfolgreich beendet worden. Die Huthi-Rebellen sollen aber auch künftig an Vorstößen gehindert werden.

Haft- statt Todesstrafe für Mursi stößt auf Kritik

Mi, 22/04/2015 - 07:59
Menschenrechtler und Anwälte kritisierten das Urteil gegeben Ägyptens Ex-Präsident Mursi. Er wurde zu 20 Jahren Haft verurteilt, weil er zu Unrecht Demonstranten festnehmen und foltern ließ. Die erwartete Todesstrafe verhängten die Richter aber nicht.