Tagesschau - newsticker

Inhalt abgleichen
tagesschau.de
Aktualisiert: vor 50 Minuten 21 Sekunden

Größte Automobilmesse Chinas in Peking eröffnet

Mo, 21/04/2014 - 03:59
In Peking ist die größte Automobilmesse Chinas eröffnet worden. Trotz des nachlassenden Wirtschaftswachstums und der zunehmenden Umweltprobleme in den chinesischen Millionenmetropolen sind die Firmen optimistisch.

Nach Wahl in Algerien: Stabilität heißt auch Stillstand

Mo, 21/04/2014 - 00:59
Das Ergebnis der Präsidentenwahl stand für viele Algerier schon vor Wochen fest. Denn Amtsinhaber Bouteflika und seine Gefolgsleute haben das Land fest im Griff. Das bedeutet politische Stabilität in Algerien - aber eben auch Stillstand.

Auch zweiter Atomreaktor in Fessenheim vom Netz

Mo, 21/04/2014 - 00:59
Nach einem Zwischenfall im ältesten französischen Atomkraftwerk in Fessenheim ist auch der zweite Reaktor nahe der Grenze zu Deutschland heruntergefahren worden. Reaktor Nummer eins in Fessenheim steht nach einer Panne seit Anfang April still.

Mount Everest: Hunderte suchen nach den Vermissten

Mo, 21/04/2014 - 00:59
Nach dem Lawinenabgang am Mount Everest werden immer noch drei Bergführer vermisst. Doch 24 Stunden nach dem Unglück besteht kaum noch Hoffnung, sie lebend zu finden. Inzwischen gibt es erste Details zum Hergang des Unglücks.

Kinderpornografie-Verdacht an Odenwaldschule

Mo, 21/04/2014 - 00:59
Der aufgedeckte Missbrauch von etwa 130 Schülern hat die Odenwaldschule in Heppenheim vor wenigen Jahren in die Schlagzeilen gebracht. Nun ein neuer Skandal: Ein Lehrer steht im Verdacht, Kinderpornos gesammelt zu haben.

Fußball-Bundesliga: Nürnberg verliert gegen Leverkusen

So, 20/04/2014 - 17:59
Der 1. FC Nürnberg trudelt dem achten Abstieg aus der Bundesliga entgegen. Die Franken unterlagen Leverkusen mit 1:4. Das ist die achte Niederlage in den neun Spielen. Leverkusen hat die Champions League im Visier. Jetzt spielt noch Stuttgart gegen Schalke.

Fußball-Bundesliga: Kann Nürnberg punkten?

So, 20/04/2014 - 15:59
Nachdem Braunschweig und der HSV gestern verloren haben, könnte Nürnberg sich mit einem Sieg gegen Leverkusen von den Abstiegsrängen absetzen. Doch unter dem neuen Trainer Lewandoski hat die Werkself wieder zu alter Form zurückgefunden.

Ostermärsche in vielen Städten

So, 20/04/2014 - 14:59
In mehreren deutschen Städten haben sich Tausende Menschen an den Ostermärschen der Friedensbewegung beteiligt. Sie demonstrierten gegen die Auslandseinsätze der Bundeswehr und erinnerten an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren.

Fußball-Bundesliga: Kann Nürnberg punkten?

So, 20/04/2014 - 13:59
Nachdem Braunschweig und der HSV gestern verloren haben, könnte Nürnberg sich mit einem Sieg gegen Leverkusen von den Abstiegsrängen absetzen. Doch unter dem neuen Trainer Lewandoski hat die Werkself wieder zu alter Form zurückgefunden.

Fährunglück: Viele Leichen aus dem Schiff geborgen

So, 20/04/2014 - 12:59
Die Ahnung wird langsam zur traurigen Gewissheit. Nachdem Rettungskräfte einen Zugang zur havarierten südkoreanischen Fähre gefunden haben, bergen sie immer mehr Leichen. Offiziell sind es bereits 49.

Bilder: Umzug ins neue Studio

So, 20/04/2014 - 12:59
Um 17.56 Uhr war die letzte Tagesschau-Sendung aus Studio 1 vorbei - während gleichzeitig die allerletzten Vorbereitungen für die erste 20 Uhr aus dem neuen Studio liefen. Beim Start waren dann auch einige Ehemalige dabei.

Ukraine-Krise: Neue Gewalt trotz Osterpause

So, 20/04/2014 - 11:59
Über Ostern sollte es ruhig bleiben. Denn die ukrainische Regierung wollte während der Feiertage nicht gegen die pro-russischen Milizen vorzugehen. Doch ungeachtet dessen gab es an einer Straßensperre im Osten des Landes erneut Tote.

Boko Haram bekennt sich zu Anschlag mit 75 Toten

So, 20/04/2014 - 11:59
Boko Haram hat die Verantwortung für den Anschlag mit 75 Toten Anfang der Woche in Abuja übernommen. Die Terrorguppe wird auch beschuldigt 129 Schülerinnen entführt zu haben, äußerte sich aber nicht zu dem Fall. 14 weitere Mädchen sollen freigekommen sein.

Verschleppte französische Journalisten in Syrien sind frei

So, 20/04/2014 - 11:59
Vier französische Journalisten, die vor zehn Monaten in Syrien entführt worden waren, sind wieder frei. Sie seien bei guter Gesundheit, teilte die französische Regierung mit. Türkische Soldaten hatten sie gefesselt in der Grenzregion gefunden.

Papst Franziskus hält Messe zur Osternacht im Petersdom

So, 20/04/2014 - 10:59
Mit nur einer Kerze hat Papst Franziskus die Messe zur Osternacht in Rom eröffnet. Die Flamme reichte er an die Gläubigen weiter, bis viele Kerzen den abgedunkelten Petersdom erleuchteten. Während der Zeremonie taufte er zehn Menschen.

Die Ostermesse des Papstes im Livestream

So, 20/04/2014 - 10:59
Die Ostermesse in Rom ist der Höhepunkt der katholischen Feierlichkeiten. Tausende Gläubige sind deshalb auf den Petersplatz gekommen. Dort wird Papst Franziskus den apostolischen Segen "Urbi et Orbi" spenden. Verfolgen Sie die Messe hier.

Suche nach MH370: Mini-U-Boot erfolglos

So, 20/04/2014 - 10:59
Scharfe Bilder vom Meeresgrund, aber immer noch keine Spur von der verschollenen Boeing der Malaysia Airlines: Der Einsatz der Tauchdrohne "Bluefin 21" ist bisher erfolglos. Am Montag soll entschieden werden, wie die Suche weitergehen soll.

Die "neue" Tagesschau - die erste Sendung

So, 20/04/2014 - 09:59
Nach langer Vorbereitung war am Samstag die Premiere in Hamburg: Zum ersten Mal wurde die Tagesschau aus dem neuen Studio gesendet, präsentiert von Chefsprecher Jan Hofer. Hier können Sie die Sendung noch einmal sehen.

Ukraine-Krise: Kreml will russische Bürger schützen

So, 20/04/2014 - 08:59
Russland bereitet nach Angaben eines Kremlsprechers keinen Militäreinsatz in der Ukraine vor. Allerdings habe sich Präsident Putin Vollmachten geben lassen, um russische Bürger im Nachbarland zu schützen. Die USA planen ihrerseits ein Militärmanöver an der polnisch-russischen Grenze.

Karfreitag in Rom: Kreuzweg und Kapitalismuskritik

So, 20/04/2014 - 08:59
Papst Franziskus hat gemeinsam mit Tausenden Gläubigen in Rom den traditionellen Kreuzweg am Kolosseum in Rom verfolgt. In den Gebeten wurde intensiv der Opfer wirtschaftlicher Ausbeutung gedacht.