Tagesschau - newsticker

Inhalt abgleichen
tagesschau.de
Aktualisiert: vor 44 Minuten 15 Sekunden

Anschlag überschattet Reformdebatte in Kiew

Di, 01/09/2015 - 06:59
Während im Kiewer Parlament heftig um Autonomierechte für den Osten der Ukraine gerungen wurde, kam es vor dem Gebäude zu einem Gewaltausbruch mit Schusswaffen und einer Explosion. Der Innenminister spricht von mindestens einem Toten und 90 Verletzten.

Chinesischer Journalist "gesteht" Schuld am Börsencrash

Di, 01/09/2015 - 06:59
Ein Kurssturz von bis zu 40 Prozent erschüttert Chinas Börsen. Doch nun scheint Peking einen Schuldigen gefunden zu haben. Im TV "gestand" ein Journalist, falsche Informationen verbreitet und so seinem Land "großen Schaden" zugefügt zu haben. Von M. Rimmele.

Flüchtlingspolitik - weniger EU-Geld für Verweigerer?

Di, 01/09/2015 - 06:59
Bei der Flüchtlingspolitik endet die Solidarität innerhalb Europas. Vor allem die osteuropäischen Länder weigern sich, Flüchtlinge aufzunehmen. Für EU-Parlamentspräsident Schulz ist das "Egoismus pur". Aus Österreich kommt nun ein radikaler Vorschlag.

Bangkoks Polizei sucht nach weiteren Verdächtigen

Di, 01/09/2015 - 06:59
Bei den Ermittlungen zu dem Bombenanschlag in Bangkok hat die Polizei nach der Festnahme eines Tatverdächtigen weiteres Material zum Bau vom Bomben sichergestellt. Nach den zwei Bewohnern des Appartments wird gefahndet.

MTV-Awards: Swift-Show und Präsidentschaftskandidatur

Di, 01/09/2015 - 06:59
Die "MTV Video Music Awards" sind ein verlässlicher Skandal-Lieferant. Bei der Preisverleihung stehen die Eskapaden der Stars mehr im Fokus als ihr Gesang. Dieses Mal sorgten Taylor Swift und ein kommender Präsidentschaftskandidat für Aufregung. Von W. Stuflesser.

Automobilverband korrigiert China-Prognose nach unten

Di, 01/09/2015 - 06:59
Der chinesische Markt ist für die deutschen Autobauer von größter Bedeutung. Doch der Absatz in Fernost schwächelt. Deshalb hat der Verband der Automobilindustrie seine Wachstumsprognose für das aktuelle Jahr deutlich nach unten korrigiert.

Aus dem Mount McKinley wird "der Hohe"

Di, 01/09/2015 - 06:59
Vordergründig geht es um einen Namen, tatsächlich aber um Respekt vor den Ureinwohnern Alaskas. Die nennen den höchsten Berg Nordamerikas seit jeher Denali, "der Hohe". Im Rest der USA heißt er Mount McKinley - noch. Denn von höchster Stelle wurde nun entschieden: Der Berg wird umbenannt.

Sommertrend in Peking: Bauch zeigen

Di, 01/09/2015 - 06:59
Es geht heiß her, in diesem Sommer in Peking. 30 Grad sind schon Standard. Klar, dass sich die Chinesen bei der Hitze Luft machen müssen. Der Mann an sich trägt da gerne mal bauchfrei. Ein Trend, der auch bei Instagram die Runde macht. Mario Schmidt mit Einblicken.

Zehntausende Japaner protestieren gegen Militäreinsätze

Di, 01/09/2015 - 06:59
In Japan haben Zehntausende gegen die geplante Wende in der Verteidigungspolitik demonstriert. Der Protest in Tokio und anderen Städten richtete sich gegen ein Gesetzespaket der Regierung, das Kampfeinsätze der Armee im Ausland erlaubt.

Österreich erlaubt Zügen mit Flüchtlingen Weiterfahrt

Mo, 31/08/2015 - 19:59
Weil Ungarn überraschend Hunderte Flüchtlinge nach Westen fahren ließ, stoppte die österreichische Polizei einige Züge. Mittlerweile durften diese die Grenze überqueren. Auch an den Autobahnen verschärfte Österreich die Kontrollen.

"Scream"-Regisseur Wes Craven gestorben

Mo, 31/08/2015 - 19:59
Über Jahrzehnte hat er Horrorfilme geschrieben und gedreht und dabei einige der bekanntesten Filme des Genres gemacht: "Scream" oder "Nightmare on Elm Street" machten ihn weltberühmt. Im Alter von 76 Jahren ist US-Regisseur Wes Craven jetzt gestorben.

Energiekonzern Eni entdeckt vor Ägypten großes Erdgasfeld

Mo, 31/08/2015 - 19:59
Der italienische Energiekonzern Eni hat nach eigenen Angaben das größte jemals im Mittelmeer entdeckte Erdgasfeld ausfindig gemacht. Es befinde sich vor der Küste Ägyptens und könnte dessen Erdgasbedarf über Jahrzehnte decken, so der Konzern.

Flüchtlinge aus Ungarn: Österreich stoppt Züge an der Grenze

Mo, 31/08/2015 - 17:59
Österreich hat einen Zug aus Budapest an der Grenze gestoppt, der mehr als 100 Flüchtlinge an Bord hat. Erst am Morgen hatte Ungarn den Menschen erlaubt, Züge in Richtung Wien und München zu besteigen. Inzwischen wurde nach ARD-Informationen ein weiterer Zug angehalten.

Bundesliga: Der letzte Akt im Wechsel-Theater

Mo, 31/08/2015 - 16:59
Für Fußballfans ist der heutige Tag ein spannender. Nicht, weil ein außergewöhnliches Spiel auf dem Plan steht, sondern weil die Wechselperiode endet. Bis dahin müssen die Vereine eigentlich ihre Neuzugänge fix haben. Eigentlich.

Ungarn: Flüchtlinge stürmen Züge nach Deutschland

Mo, 31/08/2015 - 13:59
Tagelang saßen Hunderte Flüchtlinge in der ungarischen Hauptstadt Budapest fest. Nun hat die Polizei ihnen erlaubt, Züge nach Deutschland und Österreich zu besteigen. Die Regierung in Wien verschärfte dagegen die Grenzkontrollen auf den Autobahnen.

Livestream zur Pressekonferenz der Kanzlerin

Mo, 31/08/2015 - 13:59
Zum Ende der Sommerpause lädt die Bundeskanzlerin traditionell zur Pressekonferenz. Zentrales Thema in diesem Jahr ist die Flüchtlingskrise. Verfolgen Sie hier die Pressekonferenz.

Ferienende: Willkommensklassen für Flüchtlingskinder

Mo, 31/08/2015 - 12:59
Flüchtlingskinder haben in Deutschland das Recht, in die Schule zu gehen. Bundesweit stellt das die Schulen vor eine große Herausforderung. Berlins Bildunssenatorin schlägt Alarm und fordert Hilfen vom Bund. Hanno Christ berichtet.

Österreich verschärft Kontrollen - lange Staus

Mo, 31/08/2015 - 12:59
71 tote Flüchtlinge in einem abgestellten Lkw in Grenznähe - solche Tragödien will Österreich künftig durch verschärfte Kontrollen verhindern. Alle Fahrzeuge mit möglichen Verstecken für Flüchtlinge werden untersucht. Die Folge: kilometerlange Staus.

Salzhemmendorf: Tatverdächtiger war Feuerwehrmann

Mo, 31/08/2015 - 12:59
Erst soll er das Feuer in einem Asylbewerber-Heim in Salzhemmendorf gelegt haben, dann zum Löschen ausgerückt sein. Diese Informationen über einen der drei Tatverdächtigen wurden nun veröffentlicht. Demnach fiel der 24-jährige Feuerwehrmann auch früher schon auf.

Vorsitzender der Innenminister: Osten anfälliger für Fremdenhass

Mo, 31/08/2015 - 12:59
Ist der Osten fremdenfeindlicher als der Westen? Jüngst hatten Vertreter von Ost-Ländern vor Stigmatisierung gewarnt. Nun sagt einer aus dem Westen: Im Osten ist es schlimmer. Die Bundes-SPD möchte die Diskussion am liebsten beenden.