Tagesschau - newsticker

Inhalt abgleichen
tagesschau.de
Aktualisiert: vor 55 Minuten 17 Sekunden

Karstadt: Ver.di warnt vor neuen Einschnitten

Sa, 18/04/2015 - 15:59
Die Beschäftigten von Karstadt müssen neue Einschnitte befürchten. Nach Auskunft von ver.di sind fast 40 Prozent der verbliebenen Arbeitsplätze bedroht. Das sei bei den Tarifverhandlungen deutlich geworden.

Bewegende Worte bei Trauerfeier zum Gedenken an Absturzopfer

Sa, 18/04/2015 - 15:59
Hoffnung trotz tiefer Trauer - das haben die Redner bei der zentralen Trauerfeier für die Opfer des Germanwings-Absturzes versucht, den Hinterbliebenen zu vermitteln. Bundespräsident Gauck betonte angesichts des Unglücks, dass Vertrauen bei Berufen wie Piloten und Zugführern die Grundlage bleiben müsse.

Bilanz des Blitz-Marathons: 91.262 Fahrer waren zu schnell

Sa, 18/04/2015 - 14:59
Der Blitz-Marathon sollte bewusst machen, dass Rasen ernste Konsequenzen hat. In Deutschland bekamen 91.262 Fahrer diese Konsequenzen zu spüren. Auch andere Länder beteiligten sich - darunter die Niederlande. Wer dort geblitzt wurde, musste aber oft nicht zahlen.

Ukrainische Nationalisten bekennen sich offenbar zu Morden

Sa, 18/04/2015 - 14:59
Zwei prorussische Regierungskritiker waren diese Woche in der Ukraine getötet worden. Nun hat sich offenbar eine nationalistische Gruppe zu den Morden bekannt - und mit weiteren Attentaten gedroht. Die UN forderten, die Verbrechen rasch aufzuklären.

Muslime sollen Christen von Flüchtlingsboot geworfen haben

Sa, 18/04/2015 - 14:59
Bei der Überfahrt über das Mittelmeer soll die Situation auf einem Flüchtlingsboot eskaliert sein: 15 muslimische Flüchtlinge sollen zwölf mitreisende Christen über Bord geworfen haben - wegen ihrer Religion. Die italienische Polizei nahm die mutmaßlichen Täter fest.

Viele Tote bei Selbstmordanschlag in Afghanistan

Sa, 18/04/2015 - 13:59
Bei einem Selbstmordanschlag im Osten Afghanistans sind mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Es soll bis zu 100 Verletzte geben. Laut Polizei sprengte sich der Angreifer vor einer Bank in der Provinzhauptstadt Dschalalabad in die Luft.

Bund und Länder geben 1,1 Mrd. Euro für Hauptstadtflughafen

Sa, 18/04/2015 - 13:59
Die Fertigstellung des Hauptstadtflughafens BER ist offenbar gesichert. Bund und Länder geben jene 1,1 Mrd. Euro, die nach derzeitigem Stand bis zur geplanten Eröffnung 2017 gebraucht werden. Auch der Mann, der 2012 die Eröffnung platzen ließ, ist nun zuversichtlich.

Internationaler Druck auf Griechenland wächst

Sa, 18/04/2015 - 12:59
Zwar steht Griechenland nicht offiziell auf der Agenda beim Treffen von IWF und Weltbank. Dennoch ist die Finanzkrise des Landes Thema in Washington. US-Präsident Obama verlangt "harte Entscheidungen" von Athen. Eventuell gibt es jetzt doch Hilfe aus Russland.

Interview: "Winterkorn bleibt beschädigt"

Sa, 18/04/2015 - 12:59
Auf den ersten Blick scheint VW-Chef Winterkorn einen Triumph im Machtkampf erzielt zu haben. Der Automobil-Experte Seeba sagt dagegen tagesschau.de: Die Entscheidung könnte selbst bei einer Vertragsverlängerung nur vertagt sein - das gab es bei VW schon einmal.

Analyse zum Rücktritt des Bayern-Arztes Müller-Wohlfahrt

Sa, 18/04/2015 - 10:59
Noch nie hat ein Mannschaftsarzt für so viel Aufsehen gesorgt wie Müller-Wohlfahrt mit seinem überraschenden Rücktritt beim FC Bayern. Vor allem der Machtkampf mit Trainer Guardiola hat den angesehenen Mediziner wohl entnervt.

Europa League-Viertelfinale: Wolfsburg verliert 1:4

Sa, 18/04/2015 - 08:59
Der VfL Wolfsburg steht im Viertelfinale der Europa League vor dem Aus. Der Tabellen-Zweite der Fußball-Bundesliga verlor im Hinspiel zu Hause 1:4 (0:2) gegen den SSC Neapel. Das Rückspiel findet am kommenden Donnerstag in Neapel statt.

Germanwings-Maschine: Bergung dauert an

Sa, 18/04/2015 - 05:59
Die Satellitenwagen der Fernsehsender sind fort, die meisten Journalisten abgezogen. Doch Ruhe herrscht am Absturzort der Germanwings-Maschine noch lange nicht. Denn die Bergungsarbeiten halten unvermindert an. Die Retter wollen auch die kleinsten Trümmer bergen.

Lagarde: kein Zahlungsaufschub für Griechenland

Sa, 18/04/2015 - 05:59
So langsam wird es wirklich eng: Griechenland ist mit seinem Vorstoß gescheitert, beim Internationalen Währungsfond einen Zahlungsaufschub zu erwirken. Damit sind im Mai rund eine Milliarde Euro fällig. Und ein Kompromiss ist ferner denn je.

Kritische Journalistin in China verurteilt

Sa, 18/04/2015 - 05:59
Ihr Mut hatte ihr schon einmal Gefängnis eingebracht, nun ist die Journalistin Gao Yu erneut zu einer Haftstrafe von sieben Jahren verurteilt worden. Sie stand wegen des Verrats von Staatsgeheimnissen vor Gericht. Menschenrechtsgruppen sind entsetzt.

Machtergreifung der Roten Khmer vor 40 Jahren

Sa, 18/04/2015 - 05:59
Kambodscha erinnert an die Machtergreifung der Roten Khmer unter Pol Pot vor 40 Jahren. Im Mittelpunkt steht das Gedenken an die Millionen Opfer der Gewaltherrschaft. Die Aufarbeitung kommt nur schleppend voran.

Wikileaks veröffentlicht gehackte Sony-Daten

Sa, 18/04/2015 - 05:59
Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat Hunderttausende E-Mails und Dokumente ins Netz gestellt, die Hacker bei einem Angriff auf Sony Pictures vor 5 Monaten erbeutet hatten. Während Sony heftig protestierte, rechtfertigte Wikileaks-Chef Julian Assange den Schritt.

Front National: Maréchal-Le Pen gewinnt an Gewicht

Sa, 18/04/2015 - 05:59
Sie ist jung, blond, schön und reaktionär. Heute hat sie einen weiteren Schritt in ihrer politischen Karriere getan: Marion Maréchal-Le Pen, Nichte von Front-National-Chefin Marine Le Pen, ist nun Spitzenkandidatin für die Region Provence-Alpes-Côte d'Azur.

Aufsichtsrat: Winterkorn bleibt an der VW-Spitze

Sa, 18/04/2015 - 04:59
Das Präsidium des VW-Aufsichtsrates hat sich hinter Konzernchef Winterkorn gestellt. Damit ist die Führungsdiskussion beendet. Nach Kritik von Aufsichtsratschef Piëch war über seinen Abgang spekuliert worden. Nun scheint sogar eine Vertragsverlängerung möglich.

Videoblog "Afrika, Afrika": Farbe fürs Township

Sa, 18/04/2015 - 04:59
Kliptown ist ein Stadtteil Sowetos. Ein vergessener. Und "Falco" ist ein Sprayer aus Kapstadt. Ein höflicher. Der Graffiti-Künstler hat es sich zum Ziel gemacht, Farbe in triste und raue Umgebungen zu bringen. Eine Dekoration als Wertschätzung.

Steuerfahndung ermittelt gegen Ex-IWF-Chef Rato

Fr, 17/04/2015 - 21:59
Für den Ex-Direktor des IWF, Rodrigo Rato, wird es eng. Die spanische Justiz ermittelt wegen Betruges, Geldwäsche und Verschleierung von Vermögensverhältnissen. Nach seiner Vernehmung ist Rato inzwischen wieder auf freiem Fuß.