Tagesschau - newsticker

Inhalt abgleichen
tagesschau.de
Aktualisiert: vor 39 Minuten 28 Sekunden

Lagarde: kein Zahlungsaufschub für Griechenland

Sa, 18/04/2015 - 05:59
So langsam wird es wirklich eng: Griechenland ist mit seinem Vorstoß gescheitert, beim Internationalen Währungsfond einen Zahlungsaufschub zu erwirken. Damit sind im Mai rund eine Milliarde Euro fällig. Und ein Kompromiss ist ferner denn je.

Kritische Journalistin in China verurteilt

Sa, 18/04/2015 - 05:59
Ihr Mut hatte ihr schon einmal Gefängnis eingebracht, nun ist die Journalistin Gao Yu erneut zu einer Haftstrafe von sieben Jahren verurteilt worden. Sie stand wegen des Verrats von Staatsgeheimnissen vor Gericht. Menschenrechtsgruppen sind entsetzt.

Machtergreifung der Roten Khmer vor 40 Jahren

Sa, 18/04/2015 - 05:59
Kambodscha erinnert an die Machtergreifung der Roten Khmer unter Pol Pot vor 40 Jahren. Im Mittelpunkt steht das Gedenken an die Millionen Opfer der Gewaltherrschaft. Die Aufarbeitung kommt nur schleppend voran.

Wikileaks veröffentlicht gehackte Sony-Daten

Sa, 18/04/2015 - 05:59
Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat Hunderttausende E-Mails und Dokumente ins Netz gestellt, die Hacker bei einem Angriff auf Sony Pictures vor 5 Monaten erbeutet hatten. Während Sony heftig protestierte, rechtfertigte Wikileaks-Chef Julian Assange den Schritt.

Front National: Maréchal-Le Pen gewinnt an Gewicht

Sa, 18/04/2015 - 05:59
Sie ist jung, blond, schön und reaktionär. Heute hat sie einen weiteren Schritt in ihrer politischen Karriere getan: Marion Maréchal-Le Pen, Nichte von Front-National-Chefin Marine Le Pen, ist nun Spitzenkandidatin für die Region Provence-Alpes-Côte d'Azur.

Aufsichtsrat: Winterkorn bleibt an der VW-Spitze

Sa, 18/04/2015 - 04:59
Das Präsidium des VW-Aufsichtsrates hat sich hinter Konzernchef Winterkorn gestellt. Damit ist die Führungsdiskussion beendet. Nach Kritik von Aufsichtsratschef Piëch war über seinen Abgang spekuliert worden. Nun scheint sogar eine Vertragsverlängerung möglich.

Videoblog "Afrika, Afrika": Farbe fürs Township

Sa, 18/04/2015 - 04:59
Kliptown ist ein Stadtteil Sowetos. Ein vergessener. Und "Falco" ist ein Sprayer aus Kapstadt. Ein höflicher. Der Graffiti-Künstler hat es sich zum Ziel gemacht, Farbe in triste und raue Umgebungen zu bringen. Eine Dekoration als Wertschätzung.

Steuerfahndung ermittelt gegen Ex-IWF-Chef Rato

Fr, 17/04/2015 - 21:59
Für den Ex-Direktor des IWF, Rodrigo Rato, wird es eng. Die spanische Justiz ermittelt wegen Betruges, Geldwäsche und Verschleierung von Vermögensverhältnissen. Nach seiner Vernehmung ist Rato inzwischen wieder auf freiem Fuß.

Bundesliga: Jetzt live - Frankfurt gegen Gladbach

Fr, 17/04/2015 - 20:59
Seit acht Spielen haben die Gladbacher nicht mehr verloren - die Gäste gehen als klarer Favorit in die Partie gegen Frankfurt. Mit einem Sieg könnten sie im Rennen um die direkte Qualifikation für die Champions League den Druck auf Leverkusen erhöhen.

Wohncontainer für Flüchtlinge in Bayern angezündet

Fr, 17/04/2015 - 18:59
Im bayerischen Hepberg ist ein Wohncontainer angezündet worden, in dem Asylbewerber untergebracht werden sollen. Unbekannte warfen Grillanzünder ins Innere. In den früher von Bauarbeitern genutzten Container sollen zwölf Flüchtlinge einziehen.

GDL erklärt Tarifverhandlung mit der Bahn für gescheitert

Fr, 17/04/2015 - 17:59
Seit rund einem Jahr streiten Bahn und GDL nun bereits, sechs Mal haben die Lokführer seitdem gestreikt. In Kürze wird es nun wohl Streik Nr. 7 geben. Denn die GDL erklärte die Tarifgespräche für gescheitert. Wann gestreikt wird, ist noch nicht klar.

Langsames Ausklingen von Piëchs Macht?

Fr, 17/04/2015 - 16:59
Der Rückhalt für VW-Aufsichtsratschef Piëch im Kontrollgremium schwindet. Bei der Sondersitzung in Salzburg sei er isoliert gewesen, berichtet Thorsten Hapke. Das könne das Ende der Ära Piëch bedeuten. Entschieden sei der Machtkampf aber noch nicht.

Die Probleme des Volkswagen-Konzerns

Fr, 17/04/2015 - 16:59
Geht es nach den Zahlen, steht Volkswagen gut da. Erst jüngst konnte der Konzern ein Rekordergebnis verkünden. Dennoch gibt es bei Europas größtem Autobauer einige Baustellen. Neben dem US-Geschäft vor allem die Kernmarke VW.

Eritreas Gesundheitssystem - ein Vorzeigeprojekt

Fr, 17/04/2015 - 16:59
Ein Baby mit Herzfehler wird operiert - in Eritrea ist das etwas Besonderes: Denn Eritrea ist eines der ärmsten Länder der Welt. Das Land, geprägt von wirtschaftlicher Not, strengem Militär und kaum Pressefreiheit, hat ein Vorzeigeprojekt: das Gesundheitssystem.

Tröglitz hat einen neuen Bürgermeister

Fr, 17/04/2015 - 16:59
Erst wollte niemand das Amt übernehmen, jetzt hat Tröglitz aber doch einen neuen Bürgermeister: Der 52 Jahre alte Thomas Körner tritt die Nachfolge von Markus Nierth an, der vor gut sechs Wochen wegen rechtsextremer Anfeindungen zurückgetreten war.

Hautkrebsscreening: Teuer und nutzlos

Fr, 17/04/2015 - 16:59
Rund acht Millionen Menschen in Deutschland gehen jährlich zur Hautkrebsvorsorge. Nach Kontraste-Informationen bringt dies jedoch nichts. Die Sterblichkeitsrate sei dadurch nicht gesunken, so ein Gutachten. Es würden aber viele unnötige Krebsdiagnosen gestellt.

Griechische Bergarbeiter protestieren gegen Regierung

Fr, 17/04/2015 - 15:59
Die Goldmine im griechischen Skouris ist umstritten. Die Regierung wirft dem kanadischen Betreiber Umweltverschmutzung vor und entzog ihm die Lizenz. Nun fürchten die Bergleute um ihren Job - und demonstrierten gegen den linken Regierungschef Tsipras.

Industriegewerkschaften vereinbaren Kooperation

Fr, 17/04/2015 - 14:59
Vier große DGB-Gewerkschaften schließen ein Abkommen für engere Zusammenarbeit. Das ist zunächst nicht ungewöhnlich. Allerdings ist ver.di - ebenfalls im DGB - nicht mit von der Partie. Das könnte für Konfliktstoff sorgen.

Ukraine, Wirtschaft und eine Anekdote: Putins TV-Sprechstunde

Fr, 17/04/2015 - 14:59
Einmal im Jahr lädt Russlands Präsident Putin zur Fernsehsprechstunde: Vier Stunden stellte er sich den Fragen der Nation - und verbreitete viel Optimismus. Von russischen Soldaten in der Ukraine wollte er nichts wissen. Und dann gab es noch eine Anekdote.

Foltert Bulgarien Flüchtlinge?

Fr, 17/04/2015 - 14:59
Sie sind vor Kriegen und Folter geflohen - und wähnen sich in Sicherheit. Doch in Bulgarien werden Asylsuchende laut Pro Asyl regelmäßig schwer misshandelt. Und derzeit drohe rund 4000 Flüchtlingen aus Deutschland die Abschiebung in das arme EU-Land.