Tagesschau - newsticker

Inhalt abgleichen
tagesschau.de
Aktualisiert: vor 40 Minuten 36 Sekunden

Thüringer NSU-Aussschuss legt Abschlussbericht vor

Do, 21/08/2014 - 12:59
Mehr als zwei Jahre hat ein Ausschuss in Thüringen untersucht, was staatliche Stellen von dem NSU wussten und was sie gegen die Terrorzelle unternommen haben. Das Ergebnis fällt vernichtend aus. Die Fahndung nach dem Trio sei ein "Fiasko" gewesen.

Zahl der Ebola-Opfer in Westafrika auf 1350 gestiegen

Do, 21/08/2014 - 12:59
Die Zahl der mutmaßlichen Ebola-Toten in Westafrika ist laut der WHO insgesamt auf 1350 gestiegen. Besonders hart ist Liberia von der Epidemie getroffen. In der Hauptstadt Monrovia wurden bei Protesten gegen die Abriegelung eines Viertels vier Menschen verletzt.

Interview: Männlich, schwarz, verdächtig

Do, 21/08/2014 - 12:59
Seit dem Tod des 18-jährigen Michael Brown diskutieren die USA wieder über Rassismus und die Lage der schwarzen Bevölkerung. Der US-Experte Norbert Finzsch sagt im Interview mit tagesschau.de: Die Wurzeln der Diskriminierung der Schwarzen reichen weit zurück.

Regierung legt "Digitale Agenda" für den Netzausbau vor

Do, 21/08/2014 - 12:59
Beim Ausbau des Internets hängt Deutschland im internationalen Vergleich hinterher. Nun hat die Regierung ihre "Digitale Agenda" vorgestellt. Bis 2018 will sie überall Geschwindigkeiten von 50 Megabit pro Sekunde erreichen. Wie sie das finanzieren will, sagt sie weiter nicht.

MH370 und MH17: Jetzt geht es ums Überleben von Malaysia Airlines

Do, 21/08/2014 - 12:59
MH370, MH17 - kann eine Fluggesellschaft solche Katastrophen überstehen? Malaysia Airlines kämpft ums wirtschaftliche Überleben, zumal sie bereits vorher in den roten Zahlen war. Hat die Airline noch eine Chance?

Deutscher in China zum Tode verurteilt

Do, 21/08/2014 - 12:59
In China ist erstmals ein Deutscher zum Tode verurteilt worden. Wie das Gericht in der Stadt Xiamen gegenüber der ARD bestätigte, wurde das Urteil wegen Doppelmordes gefällt. Der angeklagte 36-jährige Münchener wartete seit drei Jahren auf das Strafmaß.

NSU-Opfer verklagt Thüringer Innenministerium

Do, 21/08/2014 - 10:59
Weil Sicherheitsbehörden bei der Fahndung nach den NSU-Terroristen versagt haben sollen, hat ein Opfer des Bombenanschlags in Köln 2004 das Thüringer Innenministerium verklagt. Die Klage stützt sich offenbar auf den Bericht des NSU-Ausschusses des Landtags.

Noch mehr rostige Atommüllfässer in Brunsbüttel

Do, 21/08/2014 - 10:59
Experten haben erneut zehn beschädigte Atommüllfässer in unterirdischen Lagerräumen des Atomkraftwerks Brunsbüttel entdeckt. Sie sind teils so stark angerostet, dass Flüssigkeit ausgetreten ist. Gefahr für die Bevölkerung besteht aber nicht, sagt die Behörde.

Viele Tote bei Erdrutsch in Japan

Do, 21/08/2014 - 10:59
Eine riesige Schlammlawine hat Dutzende Häuser in Hiroshima zerstört. Nach Angaben des Katastrophenschutzes wurden mehr als 30 Menschen getötet. Noch immer werden einige vermisst. Der Westen Japans ist seit Tagen von sintflutartigen Regenfällen betroffen.

Deutsche Medien wollen Bilder von Foley-Mord nicht zeigen

Do, 21/08/2014 - 09:59
Die wichtigsten deutschen Nachrichtenmedien werden weder das Gewaltvideo noch Bilder von der Ermordung des US-Journalisten Foley zeigen. Es herrscht in den Redaktionen weitgehend Einigkeit, dass es nur der IS-Propaganda dienen würde und nicht der Aufklärung.

Deutschland zu Waffenlieferung an Kurden bereit

Do, 21/08/2014 - 07:59
Die Bundesregierung ist nach Angaben von Außenminister Steinmeier grundsätzlich zur Waffenlieferung an die Kurden im Nordirak bereit. Er begründete dies mit dem drohenden Zusammenbruch des Iraks. In einer Woche soll über Art und Umfang entschieden werden.

Gaza-Krieg ist wieder voll entbrannt

Do, 21/08/2014 - 07:59
Der Gaza-Konflikt ist wieder voll entflammt. "Der Krieg beginnt Ausmaße anzunehmen, die schlimmer sein werden als alles bisherige", so ARD-Korrespondent Schneider. Israel versuchte, Hamas-Führer Dein gezielt zu töten. Die Hamas will den Tel Aviver Flughafen angreifen.

Bund gibt mehr Geld für Kita-Ausbau

Do, 21/08/2014 - 06:59
Der Kita-Ausbau geht weiter: Das Kabinett stockte dafür einen Fonds auf eine Milliarde Euro auf. Damit sollen unter anderem Küchen eingerichtet werden. Zugleich entscheiden sich offenbar immer mehr Eltern, Betreuungsgeld zu beantragen.

Bundeskabinett: Mehr Geld für BAföG-Empfänger

Do, 21/08/2014 - 06:59
Bedürftige Studenten und Schüler sollen ab Herbst 2016 sieben Prozent mehr BAföG erhalten. Das Kabinett beschloss zudem die Anhebung der Elternfreibeträge ebenfalls um sieben Prozent sowie höhere Miet- und Kinderzuschläge für Studierende.

Lieber Basketball als Microsoft - Ex-Chef Ballmer geht

Do, 21/08/2014 - 06:59
Auf das 35. Jahr bei Microsoft hatte Ex-Chef Ballmer dann doch keine Lust mehr: Jetzt will er sich zum Beispiel lieber um die LA Clippers kümmern. Trotzdem bleibt Ballmer seiner Ex-Firma erhalten - als Großaktionär.

Deppendorfs Woche: Wasser, Decken - und Waffen

Do, 21/08/2014 - 05:59
Deutsche Waffen für die Kurden: "Richtig so", meint Rainald Becker. Er entdeckt bei Kanzlerin und Kabinett eine neue Irak-Strategie. In der Ukraine-Krise setzt Deutschland aber weiter nur auf Diplomatie.

US-Journalist hingerichtet: USA bestätigen Echtheit des Videos

Do, 21/08/2014 - 00:59
Die USA haben die Echtheit des Videos bestätigt, das die Hinrichtung des US-Journalisten Foley in Syrien zeigt. Präsident Obama verurteilte die Ermordung. Foley berichtete seit Jahren aus Krisengebieten und geriet mehrfach in Lebensgefahr.

Video der Terrormiliz: Twitter will IS-Propaganda stoppen

Do, 21/08/2014 - 00:59
Die grausamen Aufnahmen, die angeblich die Ermordung des US-Journalisten James Foley zeigen, kursieren auch in den sozialen Netzwerken - ganz im Sinne der Terrormiliz IS. Twitter versucht das nun zu stoppen - und bekommt Unterstützung von den Usern.

Liberia verhängt wegen Ebola nächtliche Ausgangssperre

Mi, 20/08/2014 - 19:59
Im Kampf gegen die Ebola-Epidemie hat Liberia eine nächtliche Ausgangssperre verhängt. Damit soll die "Bewegung der Bevölkerung" kontrolliert werden, hieß es im Rundfunk. Wie Präsidentin Johnson erklärte, wurden auch zwei Stadtteile unter Quarantäne gestellt.

Proteste gegen Pakistans Regierung: Gewinnen um jeden Preis?

Mi, 20/08/2014 - 19:59
Oppositionsführer Khan und der Geistliche Kadri wollen Pakistans Regierung stürzen. Sie riefen zum "Marsch der Millionen auf" und drangen ins Regierungsviertel vor. Doch die Zahl der Demonstranten blieb hinter den Erwartungen zurück.