Tagesschau - newsticker

Inhalt abgleichen
tagesschau.de
Aktualisiert: vor 45 Minuten 40 Sekunden

Nibali gewinnt Tour de France - Kittel holt Tagessieg

Mo, 28/07/2014 - 13:59
Vincenzo Nibali ist der erste italienische Gesamtsieger der Tour de France seit 16 Jahren. Am Ende gewann er mit fast acht Minuten Vorsprung auf Jean-Christophe Peraud. Auf der Schlussetappe sprintete der Deutsche Marcel Kittel zum Tagessieg.

Berlin: Mehrere Religionen beten gemeinsam für Nahost-Frieden

Mo, 28/07/2014 - 13:59
Juden, Christen, Muslime und Vertreter weiterer Religionen haben in Berlin gemeinsam für Frieden im Nahen Osten gebetet. Damit wollten die etwa 200 Teilnehmer zugleich ein Zeichen gegen Antisemitismus setzen.

Gabriel in der ARD: "Keine Waffengeschäfte mit Russland"

Mo, 28/07/2014 - 13:59
Bundeswirtschaftsminister Gabriel hat die britischen und französischen Waffenexporte an Russland im ARD-Sommerinterview scharf kritisiert. Deutschland werde keine Waffen an Moskau liefern, selbst wenn das in der Vergangenheit vereinbart wurde.

"Costa Concordia" im Hafen von Genua angekommen

Mo, 28/07/2014 - 13:59
Das Wrack der "Costa Condordia" ist im Hafen von Genua angekommen. Mit Schleppern muss es noch an seinen endgültigen Platz für die geplante Verschrottung gezogen werden. Bislang läuft aber alles nach Plan.

Gaza-Konflikt: UN fordern Waffenruhe - doch nicht per Resolution

Mo, 28/07/2014 - 12:59
Der UN-Sicherheitsrat hat an Israel und die Hamas appelliert, eine bedingungslose Waffenruhe im Gazastreifen umzusetzen. Israelische und palästinensische UN-Vertreter äußerten sich enttäuscht über die rechtlich nicht bindende Erklärung.

Bilder: Das Spielzeug der Königskinder - Ausstellung

Mo, 28/07/2014 - 12:59
Prinz Albert Edward hatte Samtschühchen, Queen Elizabeth ein Häschen-Teeservice und Prinz Andrew ein James-Bond-Auto: Im Buckingham Palace sind königliche Kindheitsschätze aus drei Jahrhunderten in der Ausstellung "Royal Childhood" zu sehen.

Kämpfe in Libyen: Raketenangriff auf Treibstofflager

Mo, 28/07/2014 - 11:59
Die Gewalt in Libyen eskaliert: In Tripolis an der Straße zum Flughafen ist ein Treibstofflager mit mehr als 90 Millionen Litern Inhalt von einer Rakete getroffen worden und in Brand geraten. Der staatliche Ölkonzern NOC warnt vor einer katastrophalen Explosion.

Unwetter in Sachsen-Anhalt: Nordharz-Orte unter Wasser

Mo, 28/07/2014 - 11:59
100 Liter Regen pro Quadratmeter innerhalb kurzer Zeit: Mehrere Orte im Nordharz und anderswo in Sachsen-Anhalt hat ein Unwetter überflutete Straßen und vollgelaufene Keller gebracht. Auch bei der die Bahn gab es Probleme.

Boko Haram entführt Frau von Kameruns Vize-Regierungschef

Mo, 28/07/2014 - 10:59
Die durch Anschläge in Nigeria bekannte Extremistengruppe Boko Haram hat im benachbarten Kamerun die Frau des Vize-Regierungschefs entführt. Regierungssoldaten liefern sich Gefechte mit Kämpfern der Terrororganisation.

Formel-1-Fahrer Ricciardo in Ungarn vor Alonso

Mo, 28/07/2014 - 10:59
Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hat überraschend den Großen Preis von Ungarn gewonnen. Er siegte vor Fernando Alonso im Ferrari und Lewis Hamilton im Mercedes. Die WM-Gesamtwertung in der Formel 1 führt weiter Nico Rosberg an, der Vierter wurde.

EZB plädiert für höhere Lohnabschlüsse in Deutschland

Mo, 28/07/2014 - 10:59
Nach der Bundesbank stellt auch die Europäische Zentralbank eine ungewöhnliche Forderung: Die Löhne in Deutschland sollten kräftig steigen. Die niedrige Inflationsrate und der Arbeitsmarkt ließen dies zu. Mit dem Vorstoß verfolgt die EZB ihre ganz eigenen Ziele.

Neues Gesetz in Bolivien: Kinderarbeit - ganz legal

Mo, 28/07/2014 - 10:59
Mit zehn Jahren arbeiten? In Bolivien ist das künftig erlaubt. Im August tritt ein neues Gesetz in Kraft, das Kindern erlaubt, unter "außerordentlichen Umständen" Geld zu verdienen. Kritiker sehen einen Rückschritt ins Mittelalter.

UN fordern bedingungslose Waffenruhe in Gaza

Mo, 28/07/2014 - 07:59
Der UN-Sicherheitsrat hat Israel und die Hamas aufgefordert, die Waffen im Gazastreifen "sofort und bedingungslos" ruhen zu lassen. Das höchste Gremium der Vereinten Nationen verabschiedete in der Nacht eine entsprechende Erklärung mit den Stimmen aller 15 Mitgliedsländer

Letztes Manöver der "Costa Concordia" in Bildern

Mo, 28/07/2014 - 07:59
Es war die letzte Fahrt der "Costa Concordia": Die Einfahrt des Kreuzfahrtschiffs in den Hafen von Genua ist geglückt. Schlepper bugsierten das Wrack stundenlang Stück für Stück durch die enge Einfahrt. tagesschau.de zeigt das schwierige Manöver in Bildern.

Reisewarnung: Deutsche sollen Libyen sofort verlassen

Mo, 28/07/2014 - 07:59
Dringende Warnung an alle Deutschen in Libyen: Das Auswärtige Amt hat sie aufgerufen, das Land wegen der heftigen Kämpfe schnellstmöglich zu verlassen. Bei neuerlichen Kämpfen zwischen Armee und Islamisten wurden mindestens 38 Menschen getötet.

Betreuungsgeld: Anreiz zur frühkindlichen Bildungsferne?

Mo, 28/07/2014 - 07:59
Das CSU-Prestigeprojekt Betreuungsgeld bleibt umstritten. Laut einer umfassenden Studie hält es vor allem jene davon ab, ihre Kinder in die Kita zu schicken, die von den dortigen Angeboten am meisten profitierten. Die CSU reagiert auf die Ergebnisse mit erstaunlich scharfer Kritik.

Salgado-Ausstellung in Bremen: Der Fotograf der Flüchtlinge

Mo, 28/07/2014 - 07:59
In den 1990er-Jahren bereiste der Fotograf Sebastião Salgado die Krisengebiete der Welt. Entstanden sind Hunderte Fotos, mit denen er Flucht und Vertreibung dokumentiert hat. tagesschau.de zeigt eine Auswahl der Bilder, die im Bremer Focke-Museum zu sehen sind.

Ukraine-Krise: Kerry bezichtigt Lawrow der Lüge

Mo, 28/07/2014 - 06:59
Der Ton zwischen Moskau und Washington wird rauer: Schwere Waffen aus Russland verschärften den Ukraine-Konflikt wesentlich, sagte Kerry seinem Amtskollgen. Lawrow hatte das zuvor verneint. Im Gegenzug erhebt er Vorwürfe gegen die USA.

Niederlande verzichten auf Schutztruppe am MH17-Absturzort

Mo, 28/07/2014 - 06:59
Wegen neuer Kämpfe rund um die Absturzstelle von Flug MH17 wollen die Niederlande nun doch keine bewaffnete Schutztruppe in die Ostukraine entsenden. Die Gefahr einer Eskalation sei zu groß. Stattdessen soll das Ermittlerteam vor Ort verstärkt werden.

Erneut Tote und Verletzte bei Kämpfen im Gazastreifen

Mo, 28/07/2014 - 05:59
Die Waffenruhe im Gaza-Konflikt hat den Menschen nur eine kurze Atempause verschafft. Erneut feuerten radikale Palästinenser auf Israel. Auch Israels Ministerpräsident Netanjahu lehnt einen Waffenstillstand ab. Mindestens 13 Menschen wurden getötet.