Tagesschau - newsticker

Inhalt abgleichen
tagesschau.de
Aktualisiert: vor 24 Minuten 55 Sekunden

Verfassungsgericht weist Edathy-Beschwerde zurück

Sa, 30/08/2014 - 14:59
Das Verfassungsgericht hat die Beschwerde des ehemaligen SPD-Abgeordneten Edathy gegen die Durchsuchung seiner Wohnung zurückgewiesen. Sie sei "teilweise unzulässig, im Übrigen unbegründet." Edathy sah seine Immunität als Abgeordneter verletzt.

Island: Vulkan Bardarbunga ausgebrochen

Sa, 30/08/2014 - 14:59
Was Experten längst erwartet haben, ist in der Nacht geschehen: Der isländische Vulkan Bardarbunga ist ausgebrochen. Die Situation ist derzeit nicht gefährlich, auch der Flugverkehr ist bislang nicht beeinträchtigt - anders als 2010 beim Eyjafjallajökull.

OSZE-Chef beunruhigt über Entwicklung in Ostukraine

Sa, 30/08/2014 - 13:59
OSZE-Chef Burkhalter ist zutiefst beunruhigt über die Verschärfung des Ostukraine-Konflikts. Die Informationen über russische Truppenbewegungen in der Region müssten umfassend untersucht werden, forderte er. Die OSZE habe weitere Beobachter entsandt.

Dortmund gelingt gegen Augsburg erster Saisonsieg

Sa, 30/08/2014 - 11:59
Trotz einiger Verletzungssorgen hat sich Borussia Dortmund mit 3:2 gegen Augsburg durchgesetzt. Vor allem Marco Reus konnte deutliche Akzente in der Partie in Bayern setzen. Die zwei späten Treffer der Augsburger sorgten für eine spannende Schlussphase.

Schlusslicht: Goldrausch am Strand

Sa, 30/08/2014 - 11:59
Wer schon immer einmal Goldgräber spielen wollte, hat jetzt eine Chance. Im englischen Folkestone haben Künstler Goldbarren im Wert von 12.000 Euro vergraben. Ihnen geht es um das gemeinsame Suchen - und Finden.

Gefangene Blauhelmsoldaten auf Golanhöhen laut UN wohlauf

Sa, 30/08/2014 - 10:59
Noch immer werden 44 Soldaten der UN-Mission auf den Golanhöhen von Rebellen festgehalten. Den Gefangenen soll es laut UN den Umständen entsprechend gut gehen. Offenbar wurden sie von den Aufständischen aus der Kampfzone in sicheres Gebiet gebracht.

China: Alibaba-Gründer Jack Ma ist reichster Chinese

Sa, 30/08/2014 - 05:59
Mit 16,5 Milliarden Euro ist Jack Ma offiziell der reichste Chinese. Seit Beginn des Jahres hat sich das Vermögen des Alibaba-Gründers gar verfünffacht. Und der Börsengang des Internet-Unternehmens dürfte ihm weitere Milliarden bringen.

Keine Entscheidung über US-Angriffe gegen IS-Miliz in Syrien

Sa, 30/08/2014 - 03:59
Im Irak fliegen die USA Luftangriffe gegen Stellungen der IS-Miliz. Doch ob es dazu auch in Syrien kommt, ist nicht entschieden. Noch habe man keine Strategie, sagte US-Präsident Obama. Im Nordosten Syriens starben bei einem Massaker mindestens 160 Soldaten.

Reportage aus Gaza: Staatenlos, obdachlos, hilflos

Sa, 30/08/2014 - 03:59
Die Hamas schießt keine Raketen mehr ab. Israel fliegt keine Angriffe mehr. Die Waffenruhe hält - vorerst. Nun müssen die Menschen im Gazastreifen sehen, was ihnen geblieben ist. Markus Rosch über verzweifelte Menschen und dringend notwendige Hilfe.

DeutschlandTrend: Mehrheit gegen Waffenlieferungen an Kurden

Sa, 30/08/2014 - 03:59
Die Bundesregierung plant Waffenlieferungen an Kurden im Irak, um sie im Kampf gegen den IS zu unterstützen. Die Deutschen lehnen dies laut ARD-DeutschlandTrend allerdings mehrheitlich ab. Gleichzeitig empfinden viele Deutsche die Krisen als bedrohlich.

Ostukraine: Kiew hofft auf NATO-Waffen

Sa, 30/08/2014 - 02:59
In der Ostukraine geraten die Regierungstruppen immer stärker unter Druck. Die Separatisten behaupteten, sie hätten vier Kampfjets abgeschossen. Die Regierung in Kiew hofft auf Unterstützung. Sie erbittet Waffen von der NATO und will die Bündnis-Neutralität aufgeben.

Interview zur Lufthansa: Lieber Streiks als Milliardenkosten

Sa, 30/08/2014 - 01:59
Warum kommt die Lufthansa den Piloten nicht entgegen? Wäre das nicht günstiger als ein neuer Streik? Nein, sagt Luftfahrtsexperte Immel im tagesschau.de-Interview. Beim aktuellen Streit gehe es um Milliarden. Ein Streiktag koste "nur" 20 Millionen.

Auf einen Blick: Rechte von Passagieren bei Flugausfällen

Sa, 30/08/2014 - 01:59
Bei Streiks am Flughafen werden schnell viele Verbindungen gestrichen. Welche Rechte haben die betroffenen Passagiere? Wer kommt für zusätzliche Kosten auf? Und wo bekommen Reisende Informationen? tagesschau.de beantwortet wichtige Fragen.

EU-Außenminister beraten über weitere Russland-Sanktionen

Sa, 30/08/2014 - 00:59
Zerknirschte Gesichter in Mailand: Dort haben die EU-Außenminister über die Ukraine-Krise und die Frage, wie sinnvoll weitere Sanktionen gegen Russland sind, beraten. Außenminister Steinmeier sieht eine neue Dimension des Konflikts erreicht.

Woher kommen die Satellitenbilder der NATO?

Sa, 30/08/2014 - 00:59
Die NATO präsentiert sie als Beweis für eine russische Invasion in der Ukraine: die Satellitenbilder der privaten US-Firma DigitalGlobe. In mehr als 500 Kilometern Höhe schweben deren Satelliten. Doch warum verwendet die NATO keine eigenen Bilder?

EU-Gipfel: Spitzenpersonal dringend gesucht

Sa, 30/08/2014 - 00:59
Die Besetzung der EU-Spitzenposten ist ein Jonglieren mit vielen politischen Bällen. Eine Nachfolgerin der Außenbeauftragten Ashton scheint gefunden, beim Amt des Ratspräsidenten ist die Lage verworrener. Die Zeit für eine Einigung läuft ab.

Ukrainische AKW: Angst vor zweitem Tschernobyl

Sa, 30/08/2014 - 00:59
15 Atomkraftwerke, nukleare Forschungsreaktoren, hochgiftiger Müll: Noch nie hat es in einem Land mit einer solchen Dichte von Nuklearanlagen einen Krieg gegeben wie jetzt in der Ukraine. Experten warnen vor der Gefahr eines zweiten Tschernobyl.

NATO: Russland darf Konflikt nicht weiter anheizen

Fr, 29/08/2014 - 18:59
NATO-Generalsekretär Rasmussen hat Moskau aufgerufen, seine Militäraktion in der Ukraine sofort zu beenden. Er reagierte verhalten auf eine Aussage des ukrainischen Premiers Jazenjuk. Dieser hatte angekündigt, die Ukraine solle wieder einen NATO-Beitritt anstreben.

Ukraine-Krise: UN sprechen von mehr als 2800 Toten

Fr, 29/08/2014 - 17:59
Die Gewalt in der Ostukraine hat nach Angaben der UN bisher mehr als 2800 Menschen das Leben gekostet. Russlands Präsident Putin macht dafür das ukrainische Militär verantwortlich und lobt den Einsatz der Separatisten. Die Bundesregierung sprach erstmals von einer "militärischen Intervention" Russlands.

Studie: Arbeitsbedingungen in Kliniken werden schlechter

Fr, 29/08/2014 - 17:59
Weil in deutschen Kliniken Personal fehlt, sind Ärzte und Pfleger oft völlig überfordert. Laut einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung verschärft sich die Situation zusehends. Vor allem die Betreuung von Patienten bleibt auf der Strecke.