Tagesschau - newsticker

Inhalt abgleichen
tagesschau.de
Aktualisiert: vor 20 Minuten 25 Sekunden

Antisemitische Taten in Frankreich 2014 verdoppelt

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Mehr als 850 registrierte Fälle von antisemitisch motivierten Attacken sind im vergangenen Jahr in Frankreich dokumentiert worden - mehr als doppelt so viele wie im Jahr zuvor. Der Dachverband Crif ist alarmiert - und auch die Regierung kündigte Konsequenzen an.

Angriff auf Luxushotel in Tripolis

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Attentäter haben ein bei Ausländern beliebtes Luxushotel in der libyschen Hauptstadt Tripolis angegriffen und offenbar Geiseln genommen. Mehrere Wachleute sollen getötet worden sein. Die Identität der Geiseln und ob sie noch am Leben sind, ist unklar.

Dubai erklärt sich zur Nr. 1 der internationalen Flughäfen

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Dubai hat sich zur Nummer eins der internationalen Flughäfen erklärt. Damit haben die Vereinigten Arabischen Emirate nach eigenen Angaben ihr selbstgestecktes Ziel erreicht, das sie als "historischen Meilenstein" feiern.

Franken-Schock: Schweiz stellt sich auf Kurzarbeit ein

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Ein Milliardär, der sich verzockt. Und Tausende Häuslebauer, deren Kreditkosten explodieren. Das sind die jüngsten Folgen des Franken-Schocks in Deutschland. Die Schweiz stellt sich derweil auf Kurzarbeit ein - und interveniert wohl wieder am Devisenmarkt.

Viel hilft viel: Die Arbeit der Gates-Stiftung

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Hilfe für Ebola-Opfer, Bildung und Gesundheit: Die Gates-Stiftung spendet jährlich Milliarden. Derzeit tagt die globale Impfallianz in Berlin. Auch hier wird Gates' Unterstützung benötigt.

BGH: Bankgebühr bei Fehlbuchungen unzulässig

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Eigentlich war vom Bundesgerichtshof ein Grundsatzurteil zu Extra-Gebühren über Barzahlungen am Schalter erwartet worden, doch dazu äußerte sich das Gericht nicht. Dennoch stärkte es die Rechte von Bankkunden - und zwar bei Fehlbuchungen.

Die Auswirkungen von Schneesturm "Juno" in Bildern

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Der Wintersturm "Juno" hat das öffentliche Leben an der US-Ostküste nahezu lahmgelegt: Es gilt ein Fahrverbot, Züge und Flüge fallen aus. Die Stadt New York blieb bislang vom Schlimmsten verschont. Die Bilder, für die "Juno" sorgte, sind aber auf alle Fälle eindrucksvoll.

Gauck sieht "keine deutsche Identität ohne Auschwitz"

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Die Erinnerung an den Holocaust bleibe eine Sache aller Bürger, die in Deutschland leben. Das hat Bundespräsident Gauck am 70. Jahrestag der Auschwitz-Befreiung im Bundestag betont. Es gebe keine deutsche Identität ohne Auschwitz, betonte er.

"Auschwitz und Ich" - ARD-Projekt gegen das Vergessen

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Vor 70 Jahren wurde das Vernichtungslager Auschwitz befreit - für viele junge Deutsche nur noch ein Kapitel im Geschichtsbuch. Damit das Vergessen keine Chance hat, bittet die ARD um Spenden für die Bildungsarbeit in der und um die Gedenkstätte.

Bericht des Wehrbeauftragten: Von Schimmel, Schrott und Wahrheit

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Es ist der letzte Wehrbericht des FDP-Politikers Königshaus - und auch dieser spart nicht mit unangenehmen Wahrheiten. Königshaus berichtet von frisch sanierten Standorten, die geschlossen werden, von schimmeligen Stuben und schlechter Ausrüstung.

EU erwägt im Ukraine-Konflikt neue Sanktionen gegen Russland

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Die EU erhöht angesichts der andauernden Kämpfe in der Ostukraine den Druck auf Russland: Die 28 Staats- und Regierungschefs teilten mit, sie würden "angemessene Handlungen in Betracht ziehen, insbesondere weitere restriktive Maßnahmen".

Moskau kritisiert Herabstufung durch Standard & Poor's

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Für die US-Ratingagentur Standard &Poor's hat Russlands Bonität derzeit nur noch Ramschniveau. Mit Unverständnis und Kritik hat Moskau auf die Herabstufung reagiert. Doch auch Finanzexperten in Moskau äußerten sich skeptisch zur weiteren Entwicklung.

Bergung abgebrochen - Wrack der AirAsia bleibt im Meer

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Am Wochenende war das größte Wrackteil fast geborgen - doch dann riss ein Seil, und der Rumpf der abgestürzten AirAsia-Maschine sank zurück auf den Meeresboden. Nun brechen die Helfer die Bergungsaktion ab. Der Rumpf bleibt wohl endgültig in der Javasee.

Gewinneinbruch bei Philips

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Der vor der Aufspaltung stehende niederländische Elektronikkonzern Philips hat im vergangenen Jahr einen Gewinneinbruch verbucht. Wegen hoher Kosten für den Konzernumbau rechnet Philips auch 2015 und im nächsten Jahr mit weiteren Schwierigkeiten.

Warnstreiks auf Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Das Wach- und Sicherheitspersonal an den Flughäfen in Düsseldorf und Köln/Bonn macht Druck: Mit ersten Warnstreiks kämpfen sie für mehr Geld. Ob dies Auswirkungen auf die Flugpassagiere hat, ist unklar.

Liveticker zum Gedenken an Auschwitz-Befreiung

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Weltweit wird heute an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 70 Jahren erinnert. Im Bundestag hielt Bundespräsident Gauck die Gedenkrede, in Auschwitz selbst werden ehemalige Häftlinge das Wort ergreifen. Auch der Papst mahnte eine Zukunft in Respekt an.

Online-Netzwerk Facebook für 45 Minuten ausgefallen

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Für rund 45 Minuten ist heute Morgen das Online-Netzwerk Facebook ausgefallen - und trotzdem hat die Welt sich allem Anschein nach weitergedreht. "Ich habe mit meiner Katze gespielt statt mir Katzenvideos anzugucken", teilte ein User per Twitter mit.

Lob aus Italien für Syriza-Chef Tsipras

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Nicht nur in Spanien schlägt die Sympathie hohe Wellen. Auch in Italien loben Medien und Politiker den Syriza-Chef Tsipras. Von einem "griechischen Erdbeben" ist die Rede und von einem Treffer mitten ins Herz des "Merkel-Europas".

Nisman-Tod: Kirchner will Argentiniens Geheimdienst auflösen

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Nach dem mysteriösen Tod des argentinischen Staatsanwalts Nisman geht Präsidentin Kirchner in die Offensive. Sie will den Geheimdienst auflösen. Er sei in "dunkle Machenschaften" gegen die Regierung verstrickt, denen auch Nisman zum Opfer gefallen sei.

Auschwitz-Überlebende Bejarano: Musik rettete ihr Leben

vor 20 Minuten 25 Sekunden
Als junge Frau ist Esther Bejarano 1943 nach Auschwitz deportiert worden. Dort rettete ihr ein Platz im Mädchenorchester das Leben. Was sie im Lager ertragen musste und wie sie die Befreiung erlebte, berichtet die 90-Jährige im Gespräch mit tagesschau.de.