Tagesschau - newsticker

Inhalt abgleichen
tagesschau.de
Aktualisiert: vor 41 Minuten 50 Sekunden

"Soli"-Pläne der Union: Gabriel stellt Bedingungen

vor 41 Minuten 50 Sekunden
15 Milliarden Euro hat der "Soli" 2014 in die Staatskasse gespült. Nach dem Willen der Unionsspitze soll der Zuschlag ab 2020 schrittweise abgebaut werden. Damit sucht die Union die Konfrontation mit der SPD. Parteichef Gabriel stellte bereits Bedingungen.

Deppendorfs Woche: Geld regiert die Koalition

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Der Streit um den "Soli" macht deutlich: Immer wieder geht es in der Großen Koalition ums Geld. Schließlich hatte die Union im letzten Wahlkampf versprochen, die Steuern nicht zu erhöhen. Eine Herausforderung für Merkel, meint Uli Deppendorf.

Die Mongolei als Reiseziel: Arme Menschen, reiches Land

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Auf der ITB präsentiert sich die Mongolei als Reiseziel für Individualisten. Doch das für Touristen so reizvolle Nomadenleben vieler Mongolen kann diese nicht mehr ernähren. Ein Drittel der Menschen lebt in bitterer Armut.

Mobiles Bezahlen - wenn das Handy zur Kreditkarte wird

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Zahlen wir an der Ladenkasse demnächst mit unserem Handy - statt mit Karte oder Bargeld? Gut möglich. Denn die großen Smartphone-Firmen wie Apple, Google oder Samsung bringen sich mit eigenen Bezahlsystemen in Stellung.

Grimme-Preisträger 2015 bekanntgegeben

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Die Grimme-Preise zählen zu den begehrtesten deutschen Fernsehauszeichnungen. Im Essener Traditionskino "Filmstudio Glückauf" wurden heute die Preisträger bekanntgegeben.

Putin verurteilt Mord an Kremlkritiker Nemzow

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich nach dem Mord an Kremlkritiker Boris Nemzow erstmals öffentlich zu dem Verbrechen geäußert. Es sei eine "Schande" für sein Land. Viele Oppositionelle glauben, der Mord sei von der Regierung angeordnet worden.

Genfer Autosalon: Öl und Euro statt PS und Hybrid

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Beim Genfer Autosalon herrscht Optimismus - gerade die deutschen Hersteller rechnen mit guten Geschäften. Das liegt allerdings nicht an besonderen Innovationen, sondern am niedrigen Ölpreis und dem günstigen Euro-Kurs.

Dokumentation über Vergewaltigung in Indien verboten

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Ein Dokumentarfilm über eine tödliche Gruppenvergewaltigung in Neu-Delhi darf ausgerechnet in Indien nicht gezeigt werden. Stein des Anstoßes ist ein Interview mit einem der Vergewaltiger. Die Filmemacherin prangert die Zensur an.

Prozess gegen mutmaßlichen Boston-Attentäter wird fortgesetzt

vor 41 Minuten 50 Sekunden
In Boston geht der Prozess gegen den 21-jährigen Zarnajew, der beim Marathon vor zwei Jahren zwei Bomben gelegt haben soll, in die entscheidende Phase. Drei Menschen starben. Bei einem Schuldspruch droht ihm die Todesstrafe.

Durch Fusion weniger Funklöcher bei O2 und E-Plus?

vor 41 Minuten 50 Sekunden
O2-Kunden und E-Plus-Kunden kennen das Problem: Die Handytarife der beiden Anbieter sind zwar vergleichsweise günstig, dafür bezahlt man mit einer eher löchrigen Netzabdeckung. Im Zuge der Fusion verspricht der Konzern nun aber Besserung.

"Mopo"-Anschlag: Polizei nimmt neun Männer fest

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Die Hamburger Polizei hat neun Männer festgenommen, die für die Brandstiftung bei der "Hamburger Morgenpost" im Januar verantwortlich sein sollen. Auf die Spur waren die Ermittler durch einen am Tatort sichergestellten Gullydeckel gekommen.

Ruhrgebiet: Polizei nimmt 22 Rocker nach Razzia fest

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Die Polizei hat im Ruhrgebiet 22 Rocker festgenommen. Bei einer Razzia durchsuchten die Beamten 25 Objekte. Sie fanden Waffen und Rauschgift. Die Aktion richtete sich gegen den Rockerclub "MC Gremium".

Vor Italien: Mindestens zehn Bootsflüchtlinge gestorben

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Bei einem Bootsunglück im Mittelmeer sind mindestens zehn Flüchtlinge ertrunken, 121 Menschen konnten gerettet werden. Innerhalb eines Tages erreichten fast 1000 Flüchtlinge Sizilien. Sie kamen offenbar aus Libyen.

Ukraine: USA sehen Beweise für russische Beteiligung

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Bislang bestreitet Moskau, direkt am Konflikt in der Ostukraine beteiligt zu sein. Doch nach Einschätzung des US-Militärs unterstützt Russland die Separatisten mit etwa 12.000 Soldaten. Zudem gebe es weitere Belege für eine unmittelbare Verwicklung.

China stockt Militäretat wieder um rund zehn Prozent auf

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Kurz vor der Sitzung des Volkskongresses hat China eine weitere deutliche Erhöhung seiner Militärausgaben angekündigt. Die Mittel sollen in diesem Jahr um etwa zehn Prozent steigen. Dem Land geht es damit auch um den Einfluss in Asien.

Merkel zum Antrittsbesuch bei EU-Kommission

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Kanzlerin Merkel besucht heute zum ersten Mal die neue EU-Kommission in Brüssel. Der Besuch ist ein Test für beide Seiten. Mit Kommissionspräsident Juncker ringt Merkel in Europa um die Macht.

Explosion in ostukrainischer Mine

vor 41 Minuten 50 Sekunden
In einem Bergwerk bei Donezk in der Ostukraine hat es eine Explosion gegeben. Mindestens ein Mensch sei ums Leben gekommen, erklärten sowohl die Behörden Kiews als auch der Separatisten. Zuvor hatte es widersprüchliche Angaben über die Todesopfer gegeben.

Warnstreiks an Schulen gehen weiter

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Angestellte Lehrer machen auch heute ihrem Ärger um schlechtere Bezahlung im Vergleich zu verbeamteten Kollegen Luft. In NRW, Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg wollen sie ihre Warnstreiks fortsetzen.

Obama kritisiert Netanjahu-Rede: "Nichts Neues"

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Israels Premier Netanjahu habe keine brauchbare Alternative zum geplanten Iran-Abkommen genannt - und ohnehin nichts Neues gesagt: Mit diesen Worten hat US-Präsident Obama auf Netanjahus umstrittene Rede im US-Kongress reagiert.

Italiens Bürgermeister leben gefährlich

vor 41 Minuten 50 Sekunden
Aufträge, Baugenehmigungen, Gefälligkeiten: Der Druck der organisierten Kriminalität auf italienische Lokalpolitiker ist riesig. Sie müssen sich zahlreicher Einschüchterungsversuche erwehren, stellt ein Bericht des Parlaments fest.