Tagesschau - newsticker

Inhalt abgleichen
tagesschau.de
Aktualisiert: vor 8 Minuten 48 Sekunden

Bilder - Verzweifelt in Bicske

vor 8 Minuten 48 Sekunden
Kinder halten Zettel mit "Deutschland" in der Hand, verzweifelte Menschen legen sich auf die Gleise und fordern die Weiterreise nach Westen. Am Bahnhof des Ortes Bicske rund 40 Kilometer westlich von Budapest spielen sich dramatische Szenen ab.

Der Schrei des toten Jungen

vor 8 Minuten 48 Sekunden
Das Foto eines ertrunkenen syrischen Jungen erschüttert Europa und die Welt. Durch den toten dreijährigen Aylan Kurdi bekommt das Flüchtlingselend einen Namen. Die Fotografin sagt, sie wollte mit ihrem Foto den Schrei des ertrunkenen Kindes hörbar machen. Von Reinhard Baumgarten.

Flüchtlingspolitik - Berlin und Paris für feste Quote

vor 8 Minuten 48 Sekunden
Deutschland, Frankreich und die EU-Kommission machen nun gemeinsam Druck für eine feste Quote zur gerechten Verteilung von Flüchtlingen in der EU. Merkel sprach von einem "Prinzip der Solidarität". Genau das hatte Ungarns Regierungschef zuvor infrage gestellt.

Polizei hält Flüchtlingszug in Bicske an

vor 8 Minuten 48 Sekunden
Die Hoffnung Hunderter Flüchtlinge, Budapest per Zug in Richtung Österreich zu verlassen, hat sich zerschlagen. Die Polizei stoppte die Fahrt nach 40 Kilometern und begann mit der Räumung der Wagen. Die Menschen sollen in ein Auffanglager gebracht werden.

Wie die Politik die Flüchtlingskrise meistern will

vor 8 Minuten 49 Sekunden
Dass Flüchtlinge aus Kriegsgebieten beschützt werden müssen, betonen alle Bundestagsparteien gleichermaßen. Bei Gesundheitsversorgung oder Arbeitsmöglichkeiten von Asylbewerbern sind sie jedoch uneins. tagesschau.de vergleicht die wichtigsten Forderungen.

Radiopreis: Roter Teppich für die Profis am Mikrofon

vor 8 Minuten 49 Sekunden
Er gilt als "Oscar des Hörfunks": Wenn heute der Deutsche Radiopreis verliehen wird, geben sich deshalb die besten Moderatoren, Reporter und Entertainer die Klinke in die Hand. Durch den Abend führt Barbara Schöneberger, dazu gibt es Auftritte von Stars wie a-ha.

Eurozone: Anhaltend lockere EZB-Geldpolitik beflügelt Dax

vor 8 Minuten 49 Sekunden
Den Leitzins hat die Notenbank wie erwartet unverändert bei 0,05 Prozent gelassen. Dennoch sorgt EZB-Chef Draghi bei Anlegern für Freude. Denn das Anleihenkaufprogramm könnte verlängert werden. Das beflügelte auch den Dax.

Schlusslicht: Urversion von "Happy Birthday" gefunden

vor 8 Minuten 49 Sekunden
Eigentlich sollte es nur eine Kindergartengruppe erfreuen, doch 120 Jahre später ist aus dem Lied etwas deutlich Größeres geworden. Es "nur" einen Hit zu nennen, wäre deutlich untertrieben. Nein, diese Noten sind inzwischen kulturelles Erbe und werden jeden Tag geträllert. Jetzt haben Forscher das erste Manuskript des Welterfolgs entdeckt.

Jagd auf Elektroauto-Pionier Tesla

vor 8 Minuten 49 Sekunden
Für den Elektroauto-Pionier Tesla wird die Luft dünner. Audi wird zur IAA den "Tesla-Fighter" präsentieren. In China entsteht ein neuer Tesla-Rivale. Und selbst Sony prüft einen Einstieg ins Autogeschäft. Jetzt bläst Tesla zur Preisoffensive.

Brennpunkt zur Flüchtlingssituation - heute um 20:15 Uhr

vor 8 Minuten 49 Sekunden
Die Flüchtlingssituation stellt Europa vor eine harte Bewährungsprobe. Appelle nach einer fairen Verteilung der Flüchtlinge verhallen. Dazu gibt es einen Brennpunkt - um 20:15 Uhr im Ersten und hier im Livestream.

Brand in geplantem Flüchtlingsheim in Witten

vor 8 Minuten 49 Sekunden
Wieder hat es in einer geplanten Flüchtlingsunterkunft gebrannt. Dieses Mal in Witten in Nordrhein-Westfalen. Ermittler fanden Reste von Brandbeschleunigern am Tatort. In dem Heim sollen schwer traumatisierte Flüchtlinge untergebracht werden.

Piëch-Nachfolge: Pötsch wird VW-Aufsichtsratschef

vor 8 Minuten 49 Sekunden
Entscheidung bei VW: Vier Monate nach dem Rücktritt des langjährigen Aufsichtsratschefs Piëch hat der Konzern einen Nachfolger gefunden. Finanzvorstand Pötsch soll an die Spitze des Gremiums wechseln. Piëch war nach einem Machtkampf mit VW-Chef Winterkorn zurückgetreten.

Mondrian-Ausstellung in Berlin: Von der Landschaft zur Linie

vor 8 Minuten 49 Sekunden
Linien, Quadrate und viel Weiß - der niederländische Maler Piet Mondrian ist vor allem für seine geometrischen Gemälde bekannt. Eine Ausstellung zeigt nun, wie er vom Impressionismus über den Kubismus zu seinem Stil fand. Von Esther Neumeier.

Von Aldi bis VW: Ohne Familien läuft nichts

vor 8 Minuten 49 Sekunden
Familienunternehmen stellen zwar nur zehn Prozent aller Firmen in Deutschland, doch sie spielen in der Wirtschaft eine entscheidende Rolle. Die führenden deutschen Familienbetriebe erwirtschafteten 2014 ein Umsatzwachstum von 3,3 Prozent.

Vorwürfe gegen AfD-Spitzenmann in Rheinland-Pfalz

vor 8 Minuten 49 Sekunden
Uwe Junge ist Vorsitzender der AfD in Rheinland-Pfalz. Eigentlich aber müsste er aus der Partei ausgeschlossen werden. Nach SWR-Informationen war Junge früher Mitglied in einer islamfeindlichen Partei, von der sich die AfD ausdrücklich distanziert.

Keine Schule für 13 Millionen Kriegskinder

vor 8 Minuten 49 Sekunden
Die Auswirkungen eines Krieges treffen vor allem auch Kinder. Mehr als 13 Millionen in Kriegsgebieten lebende Schüler können keinen Unterricht besuchen. Das geht aus der Studie "Bildung unter Beschuss" des Kinderhilfswerkes UNICEF hervor.

Chinas Wirtschaft lahmt

vor 8 Minuten 49 Sekunden
Die Militärparade in Peking überstrahlt für einen Tag die wirtschaftlichen Probleme des Landes. Exporte und Industrieproduktion sind zurück gegangen, Börsenkurse abgestürzt. Und die Regierung wirkt planlos.

Dossier: Die IFA-Trends im Überblick

vor 8 Minuten 49 Sekunden
3D-Drucker, Solarautos, Saugroboter - es gibt weit mehr technische Entwicklungen als Smartphones auf der Internationale Funkausstellung in Berlin zu sehen. Mit mehr als 1600 Ausstellern ist die Messe ausgebucht. Morgen öffnet sie für Besucher.

Das Smartphone von morgen

vor 8 Minuten 49 Sekunden
Das Smartphone kann immer mehr. Neue Modelle werden in den nächsten Tagen auf der IFA in Berlin präsentiert. Jörg Schieb sieht einen klaren Trend: Smartphones müssen sich künftig auf Ultra-HD verstehen. Sie drehen 4K-Videos und können sie auch zeigen.

Höchste Zuwanderung nach Deutschland seit 1992

vor 8 Minuten 49 Sekunden
Nicht nur Flüchtlinge wandern nach Deutschland ein, auch Studierende und Menschen, die hier arbeiten wollen - viele aus der EU. Doch es wandern auch viele ab. Die Differenz heißt Nettozuwanderung: Sie war 2014 so hoch wie seit mehr als 20 Jahren nicht mehr.